Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Paintball [Play X-treme]
Band FILM
Titel Paintball [Play X-treme]
Label/Vertrieb Universum Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 10.12.2010
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Thematik des Paintball-Sports wurde bereits mehrfach in Filmen aufgegriffen. Sei es die Komdie "Gotcha - Ein irrer Typ" aus den 80ern, "Spplat Attack" mit dem guten alten William Shatner, oder eine handvoll anderer Streifen. In seinem Regiedebt "Paintball", aus dem Jahr 2009, nimmt sich der Spanier Daniel Benmajor ebenso diesem Thema an.
Er schickt eine Gruppe junger Leute in Army Kleidung und mit Farbmarkierern bewaffnet in die Wlder, um dort ihren Spa zu haben. Dummerweise stellt sich schnell heraus, dass einer der Gegner mit echten Patronen um sich schiet! Nach und nach wird die Gruppe dezimiert, und man sieht sich einem scheinbar unsichtbaren Killer gegenber.
Der Kenner merkt schon, es handelt sich hier um einen lupenreinen Manhunt-Film, den ich am ehesten mit "Master Blaster" und einer Prise "Battle Royale" (nein, er hat nicht einen Funken der Klasse dieses Meisterwerks) vergleichen wrde. Zwar kostengnstig produziert, wartet der Film doch mit brauchbaren Darstellern auf, und bietet den ein oder anderen Mord der hrteren Gangart. Diese Szenen sieht man zwar meist nur durch die Thermosicht des Nachtsichtgertes des Jgers, aber sie verfehlen ihr Ziel nicht. Daher sicherlich auch die Spio/JK Freigabe fr den deutschen Markt. Bevor ich nun zuviel lobe, muss man ganz klar sagen, dass die Jungs und Mdels teils echt haarstrubend dumm agieren, und es kurios anmutet, dass man sich nicht weiter wundert gejagt und gettet zu werden. Aber da ich nunmal dem Backwood-Genre ziemlich zugetan bin, hier auch im Wald gemetzelt wird, und man bei Horror obendrein nicht zwingend mit Logik kommen braucht, hat mir das Teilchen schon Spa bereitet.
Neben deutschem und englischem Ton ohne Untertitel, bietet die Scheibe als Extra noch ein Making Of, eine B-Roll und eine Trailershow.
<< vorheriges Review
SICK OF SOCIETY - Im Sternbild Des Kaos
nchstes Review >>
V.A. - Nuclear Blast Clips Vol. 1


Zufällige Reviews