Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DORO - Classic Diamonds (Limited Edition)
Band DORO
Titel Classic Diamonds (Limited Edition)
Label/Vertrieb AFM Records
Homepage www.doropesch.com
Veröffentlichung 18.12.2005
Laufzeit 183:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nach der superben Doppel DVD "Fr Immer" von 2003, gibt es nun mit "Classic Diamonds" die zweite DVD der ehemaligen Warlock Sngerin Doro Pesch.
Schon die Aufmachung der DVD im Digipack der limitierten Auflage ist eine Augenweide zum Aufklappen mit vielen Bildern, die noch von dickem Booklet mit noch mehr Bildern und Songtexten getoppt wird.
Wie bei der gleichnamigen CD gibt es die bekanntesten Warlock und Doro Songs, sowie ein paar Coverversion ("Fear Of The Dark "-neu , "Breaking The Law") mit Orchesterbegleitung. Das Ganze bekommt man auf drei(!) unterschiedlich langen Konzertmitschnitten geboten. Einmal mit groem Orchester auf dem "WOA 2004", auf einem Konzert in Hamburg und bei der Klner Aufzeichnung des "WDR Rockpalastes" mit kleinem Orchester. Sicher gibt es dort immer ein paar Songs, die sich berschneiden, aber jede Setlist ist anders und auch die Songs tnen mal mehr und mal weniger klassisch. Allgemein haben die Gitarristen sich oft mit akustischen Gitarren bewaffnet und drngen sich nicht wie z.B. Metallica zu sehr in den Vordergrund, auch die vielen Balladen passen gut zu dieser Umsetzung, welche zwar auf den ersten Blick etwas ausgelutscht, aber am Ende recht stimmig ist. Die Gastbeitrge von Chris Caffrey (Savatage) und Blaze Bailey, sowie Tourimpressionen, Interviews und der Clip von "Let Love Rain On Me" lockern das Spektakel gut auf und zeigen Doro mal wieder als unglaublich sympathische Powerfrau, die einfach ein Musikworkaholic sein muss!
Da Ton, Bild und Sound erste Sahne sind, ist diese DVD ein Muss fr alle DORO und Warlock Fans!
<< vorheriges Review
CHIMAIRA - The Dehumanizing Process
nchstes Review >>
L'ME IMMORTELLE - Disharmony - Live!


 Weitere Artikel mit/ber DORO:

Zufällige Reviews