Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Hitman Hart  Wrestling With Shadows
Band FILM
Titel Hitman Hart Wrestling With Shadows
Label/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 03.12.2010
Laufzeit 133:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Clearvision sei gepriesen!!! Jahrelang konnte man "Hitman Hart: Wrestling With Shadows" nur als Import-DVD ohne deutsche Untertitel oder VHS erwerben. Nun endlich ist die faszinierende Dokumentation ber Bret Hart als offizieller Deutschland-Release zu haben. Der Film zeigt die ungeschnte Welt des Wrestling hinter den Kulissen und bietet einen Einblick in Harts Leben. Ein Filmteam begleitete den "Hitman", damals einer DER Topstars der Liga ein ganzes Jahr lang und wollte ihn von einer anderen Seite zeigen. Heraus gekommen ist dabei ein Drama, gipfelt der Film doch im "Montreal Screwjob", dem wohl grten und bekanntesten Betrug in der Geschichte der WWE. Das wirkt geschrieben zunchst arg konstruiert, wie im Grunde alles, was bei World Wrestling Entertainment vor den Kameras geschieht, doch whrend des Anschauens realisiert man schnell, dass dies niemand ahnen konnte. Dies war das wahre Leben. Wenn es etwas zu bemngeln gibt, dann das Fehlen jeglicher Boni. Bret Hart hat nach ber 12 Jahren seinen Weg zurck in die WWE gefunden, das schreit doch frmlich nach den (Vershnungs-)Szenen bei "Monday Night RAW", den sporadischen "Matches" (vielmehr den Rangeleien); und wie geil wre es gewesen, McMahon und Hart fr exklusive Interviews erneut zu dem Fall vor die Kameras zu holen?!
Sieht man von diesem Manko ab, ist "Hitman Hart: Wrestling With Shadows" fr Wrestlingfans natrlich Pflicht und fr alle anderen eine klare Empfehlung. Mein altes Videotape kann nun endlich in den Mll.
<< vorheriges Review
BEHEMOTH - Evangelia Heretika
nchstes Review >>
SICK OF SOCIETY - Im Sternbild Des Kaos


Zufällige Reviews