Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Agenda 2020-Wie Werden Wir Leben ?
Band FILM
Titel Agenda 2020-Wie Werden Wir Leben ?
Label/Vertrieb Epix/Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 26.11.2010
Laufzeit 138:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Dokumentationen oder serise Filme, die sich mit unserem Leben in der Zukunft beschftigen, sehe ich grundstzlich eher kritisch. Keiner von uns hat eine Glaskugel vor sich und kann mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, wie die Welt in 5, 10 oder 20 Jahren aussieht. Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit, und viele Sachen und/oder Zustnde knne sich rapide ndern.
Das ZDF hat sich mit seiner Reihe "Das kleine Fernsehspiel" der Thematik befasst, wie das Leben im Jahre 2020 aussehen knnte. Es handelt sich also nicht um reine Dokumentationen sondern um Spielfilme, die um sich um eine bestimmte Zukunftsvision drehen. Zugegeben, die Basis der beiden hier verffentlichen Filme ist nicht weit hergeholt, und so kann man die Grundlagen durchaus als realistisch ansehen.
Beim ersten Film ("Auf Nummer sicher?") geht es um das Thema biometrische Erfassung, eine neue Sicherheitstechnologie und die totale berwachung der Brger. Whrend die Politik und Gesellschaft noch mit viel Leidenschaft ber Pro und Kontra bezglich dieser Sache diskutiert, entdeckt eine Journalistin, dass die Erfassung smtlicher Daten bereits voll im Gange ist.
Dieser Sachverhalt ist mehr als gegenwrtig, in Zeiten, in denen man auf dem Flughafen durch einen Scanner geschickt wird, immer mehr Kameras in ffentlichen Rumen und Pltzen installiert werden und persnliche Daten als Handelsware gelten. Das Ganze natrlich immer im Auftrage der Sicherheit.
Der zweite Film ("Trust.Wohltat") dreht sich um das Thema Genmanipulation sowie um die Bereiche Gesundheits- und Rentensystem. Dies wurden nmlich privatisiert und die Organisationen wollen an den genetisch perfekten Menschen mit verdienen. So soll der Student Luca mit seinem berdurchschnittlichen Erbgut mit Hannah ein Kind zeugen. Hannah gehrt eher den unteren sozialen Schichten an, demzufolge soll der Nachwuchs aufgewertet werden. Aber langsam bekommt Luca seine Zweifel an der ganzen Geschichte.
Auch bei diesem Thema bleibt der Film am Puls der Zeit. Die Diskussion um die Pr-Implantations-Diagnostik wird uns sicherlich auch im nchsten Jahr noch beschftigen, und die damit verbundene Themen wie gesundes Erbgut oder das produzieren von genetisch vernderten Menschen ist nach wie vor aktuell.
Das ZDF hat sich mit diesen Produktion sichtlich Mhe gegeben und im Gegensatz zu den reierischen Machwerken der privaten Fernsehsender berwiegen hier die menschlichen Schicksale und ein mglichst real getreues Darstellen von Sachverhalten in der Zukunft. Die beiden Geschichten sind logisch gut aufgebaut, Darsteller und technische Umsetzung bewegen sich im ordentlichen Bereich. Klar kann man dies nicht mir groen Hollywood Produktionen vergleichen, aber hier geht es mehr um Information als um pure Unterhaltung.
Die Extras halten sich dann doch im Rahmen, es gibt ein kurzes aber informatives Making-of sowie ein paar Trailer.
Diskussionsstoff bieten die dargestellten Themen auf alle Flle, ob diese Sachen jetzt wie hier tatschlich mal akut werden, steht auf einem anderen Blatt.
<< vorheriges Review
HEAVEN AND HELL - Neon Nights - Live At Wacken - 30 Years [...]
nchstes Review >>
BEHEMOTH - Evangelia Heretika


Zufällige Reviews