Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Mary & Max - oder  Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?
Band FILM
Titel Mary & Max - oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage www.maryandmax.com/
Veröffentlichung 02.12.2010
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nein, dies ist kein Kinderfilm! Ja, der Titel erinnert an "Max und Moritz", doch "Mary und Max - oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?" ist ein Knetanimationsfilm, der traurig, witzig und nachdenklich ist! Er handelt vom kleinen Mdchen Mary, die in Australien der 70er lebt, keine Freunde besitzt und dazu eine saufende Mutter hat. In einem Telefonbuch von New York sucht sie sich mit dem Finger einen Brieffreund aus, Max. Diesem verschrobenen, dicke, menschenscheue und autistischen(?) mit Paniakattacken behaftete Mann schreibt sie nun die nchsten Jahre bis sie erwachsen und verheiratet ist. Beide erzhlen sich schreiend komische und traurige Erlebnisse, die der Zuschauer miterlebt und beschenken sich gegenseitig mit Schokolade. Ein Treffen beider ist das Ziel von Mary, die irgendwann Eheprobleme hat.
Der Film hat das Prdikat "besonders wertvoll" und ist es auch, die grotesk-hsslichen Figuren sind mit Liebe und Detail gemacht, die Einflle und Wendungen der Geschichte grandios. Wenn die Werbung den Film als Mischung aus "Wallace & Gromit" und "Harold & Maude" beschreibt, stimmt das hier wirklich.
Gute Extras, ein Kurzfilm im gleichen Stil und ein alternatives Ende als Bonus runden den sehenswerten Streifen ab!
<< vorheriges Review
HEAVEN AND HELL - Neon Nights - Live At Wacken - 30 Years [...]
nchstes Review >>
BEHEMOTH - Evangelia Heretika


Zufällige Reviews