Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Brotherhood - Bruderschaft - Bis dass der Tod uns scheidet
Band FILM
Titel Brotherhood - Bruderschaft - Bis dass der Tod uns scheidet
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 02.12.2010
Laufzeit 76:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Anhand des Covers und des Titels "Brohterhood - Bruderschaft - Bis dass der Tod uns scheidet" knnte man meinen man hat einen Gangfilm oder dergleichen vor sich. Aber weit gefehlt! Regisseur Will Canon hatte etwas gnzlich anderes im Sinn bei seinem ersten Spielfilm, und nimmt uns mit auf eine Reise in die amerikanische Studentenverbindung Sigma Zeta Chi. Um da hineinzugelangen, verlangt Anfhrer Frank von einer Hand von Neulingen einen Tankstellenberfall. Sie sollen dort 19, 10 $ stehlen, da die Gruppierung in diesem Jahr gegrndet wurde. Zweimal geht das Ganze gut, beim dritten Mal geschieht jedoch ein Unglck, und Anwrter Kevin wird angeschossen. Von da an geraten die Jungs immer tiefer in die Bredouille, und diese Nacht wird ihr Leben verndern.
Widererwarten hat Canon fr ein Regiedebt hier richtig gute Arbeit abgeliefert! Klar ist der Film kein Ausbund an Innovation, aber er glnzt durch eine spannende Geschichte, die dank der recht kurzen Spielzeit auch nie Langeweile aufkommen lsst. Es macht richtig Spa mitzufiebern, was fr eine Hrde die Studenten als Nchstes meistern mssen auf ihrem Weg durch die Nacht. Die Darsteller sind zwar weitgehend unbekannt, oder man hat sie in Nebenrollen mal wahrgenommen, machen ihre Sache dafr aber gut, und die Inszenierung des ganzen ist durchaus als sehr solide zu bezeichnen. Wer Filme mag, die nach Murphys Gesetz handeln, liegt hier sicherlich nicht falsch, denn unterm Strich bleibt ein kleiner aber sympathischer Eskalationsfilm. Als kleine Anmerkung meinerseits sollte man aber endlich diese dmlichen deutschen Beititel weglassen, die fast jeden Originaltitel versauen!
Als Extras hat die DVD leider nur eine Trailershow mit an Bord.
<< vorheriges Review
HEAVEN AND HELL - Neon Nights - Live At Wacken - 30 Years [...]
nchstes Review >>
BEHEMOTH - Evangelia Heretika


Zufällige Reviews