Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - I love you Phillip Morris (Blu-Ray)
Band FILM
Titel I love you Phillip Morris (Blu-Ray)
Label/Vertrieb Alive/ Universum Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 05.11.2010
Laufzeit 97:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Jim Carrey ist wohl sicherlich das Gesicht, wenn es um Haudrauf-Komdien geht. Der Chef-Grimassenschneider drfte den meiten aus Filmen wie "Dumm und Dmmer", "Ace Ventura 1 und 2" oder "Bruce Allmchtig" bekannt sein. Hier kommen wir zu meinem Problem: Ich mag den Typen genau aus diesem Grunde eigentlich nicht wirklich! Nun hat er aber auch vereinzelt in ernsten Filmen gespielt, und konnte in "Die Truman Show" oder auch "Nummer 23" durchaus berzeugen.
Nachdem der hier vorliegende "I love you Phillip Morris" aber nun mal eine Komdie ist, war ich uerst skeptisch, wieder mit Gesichtsakrobatik alla Carrey bombardiert zu werden.
Steven Russel ist perfekt. Er ist Kleinstadtbulle, verheiratet mit sen Kindern und er leitet den Kirchenchor. Eines Tages hat er jedoch einen Autounfall, bei dem es ihn wie ein Blitz trifft: Er ist schwul! Er trennt sich von seiner Frau, und frnt von nun an einem furiosen Luxusleben als Homosexueller. Dieses Leben ist aber sehr teuer, und er betrgt sich so lange durch die Gesellschaft, bis er ins Gefngnis wandert. Dort lernt er den ebenfalls schwulen und schchternen Phillip Morris kennen, und die beiden verlieben sich. Doch statt ein normales Leben zu fhren, haut Steven jetzt erst richtig auf die Kacke, und bringt sich in immer grere Probleme.
Erleichtert musste ich feststellen, dass dies keine Komdie mit Holzhammer-Humor ist, und auch Carreys Visagenleichtathletik ist kaum vorhanden. Er schafft es zwar nicht gnzlich ernst zu sein, wo es angebracht wre, aber das geht so in Ordnung. Auch Ewan McGregor passt perfekt in die Rolle des Phillip Morris. Vielmehr haben die Regisseure hier einen Mix geschaffen, der teils dramatischere Szenen in die Komdie einflieen lsst. So ganz kritikfrei an den amerikanischen Anfeindungen gegen Homosexuelle ist der Streifen berdies nmlich auch nicht. Das ist auch keinesfalls verwunderlich, denn der Fall soll auf realen Ereignissen beruhen, die unter der Bush-Regierung in Texas stattfanden. Alles in allem eine wirklich nette Komdie, bei der man allerdings auf einiges an warmer Liebe gefasst sein sollte.
Die Blu-Ray ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits bietet sie einen super Kontrast und eine super Farbgebung, andererseits ist sie in dunkleren Szenen dann ziemlich verrauscht. Gegenber der DVD bietet sie aber definitiv das bessere Gesamtbild.
<< vorheriges Review
KING`S X - Live In London
nchstes Review >>
VELVET REVOLVER - Live In Houston


Zufällige Reviews