Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Extrabreit-Festival Collection
Band FILM
Titel Extrabreit-Festival Collection
Label/Vertrieb ZYX Music
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 10.09.2010
Laufzeit 138:00 & 118:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung /
>>Als E-Mail versenden
Ein Konzert von EXTRABREIT ist immer sehenswert. Schlielich knnen die Herren aus einem groen Schwung Lieder auswhlen, so dass man auch bei mehrmaligen Besuchen immer noch den ein oder anderen Song genieen kann, der beim letzten Konzert nicht gespielt wurde. Bei dieser sogenannten "Festival-Collection" haben wir es mit zwei verschiedenen Konzerten zu tun. Zum einen handelt es sich um das 1000. Konzert, dass im August 2005 in Hagen aufgenommen wurde. Dieses Jubilums Konzert fand natrlich in der Heimatstadt der "Breiten" statt. Die zweite DVD wurde auf einem Konzert 2002 im Hamburger Docks aufgenommen. Bild und Ton entsprechen bei beiden DVDs dem heutigen Standard, und ber die Spielzeit von jeweils 2 Stunden kann man nicht meckern. Die Atmosphre der Konzerte ist gut, die Kamera Perspektiven wechseln im angenehmen Rahmen zwischen Bhne und Publikumsreaktionen. Das war es dann aber auch schon an den positiven Seiten.
So ganz erschliet sich fr mich der Sinn der Verffentlichung dieser "Festival-Collection" nicht. Das Jubilums Konzert in Hagen wurde bereits auf DVD verffentlicht und schon seit lngerer Zeit gibt es diese DVD im Handel zu erwerben. Auf der bisher noch nicht verffentlichten DVD befinden sich lediglich 10 andere Songs als auf der bisher erhltlichen Scheibe. Ob dies das entscheidende Kauf Argument des Konsumenten ist, muss jeder Interessierte selber wissen.
Auch das Bonus Material lsst sehr zu wnschen brig. Nicht nur, dass es auer ein paar zustzlichen Live Mitschnitten aus anderen Konzerten und einem plumpen Musik Video belassen wurde. Zu allem Verdruss wurden 5 Songs, die als "Best of Stadthalle Hagen" firmieren, einfach auf beide DVDs gepackt.
Viel interessanter wren doch zum Beispiel Backstage Szenen, Interviews oder ein Audio Kommentar gewesen.
Einen in meinen Augen uerst fragwrdige Verffentlichung, aus diesem Grund erfolgt von mir auch keiner Bewertung.
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - Live At Wacken - The Reunion
nchstes Review >>
THE POODLES - In The Flesh


Zufällige Reviews