Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Food, Inc. - Was essen wir wirklich?
Band FILM
Titel Food, Inc. - Was essen wir wirklich?
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage www.foodincmovie.com/
Veröffentlichung 05.11.2010
Laufzeit 94:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Woher kommt unser Essen? Das sollten besonders die Amerikaner mal gewahr werden. Die Oscar-nominierte Dokumentation "Food, Inc." msste den Amis die Burger aus dem Gesicht fallen lassen! Das Essen und besonders das Fleisch wird von wenigen Firmen kontrolliert und nicht gerade kundenfreundlich verarbeitet. Der Profit steht im Vordergrund und ein Blick hinter gewisse Tierfabriken wie Hhnerfarmen zeigen katastrophale Zustnde. Amerikaner sind abhngig von diesen (wenigen) Monopolfirmen, die auch teilweise das Saatgut patentiert haben bzw. kontrollieren, die Regierung beeinflussen, sowie Gesetze zum Schutz des Brgers zu ihren Gunsten ndern lassen. So kommt es, dass die Brger mieses Fleisch essen und Kontrollen verringert werden. Die sind da richtig einfallsreich und das Anschauen dieser DVD schockiert und macht wtend zugleich. Auf der Verpackung des Essens wird das Bild des Farmlandes USA vorgegaukelt, doch die Realitt sieht leider anders aus. Nach dieser Doku hat man die Lust auf Mc Donalds und Konsorten fr einige Zeit verloren, man mchte nur noch selber angebautes Essen kauen oder "nie mehr" auswrts essen. Dadurch, dass in Amerika Junkfood suventioniert und auch in vielen Schulkantinen vertrieben wird, gibt es oft fr arme Familien kein Entkommen, da man mit billigem Fast Food seine Kinder durchfttern muss.
"Food, Inc." zeigt viele Aspekte, die jeder sicherlich auch auf uns bertragen kann, wenn ich an Skandale von verdorbenem Fleisch oder unmenschlichen Grobckereien denke. Glcklicherweise sind unsere Lebensmittelgesetze noch(!) etwas strenger als in den USA. Diese Dokumentation sollte wirklich jeder gesehen habe und in Schulen als Pflicht gelten! Das klingt vielleicht etwas hoch gegriffen, doch knnte diese Doku einige Menschen sicherlich aufrtteln und zum umdenken / nachdenken bewegen. Knallhart gesagt: Wann boykottierst du gewisse schwarze Schafe der Lebensmittelindustrie? Anders merken die es nicht!
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - Live At Wacken - The Reunion
nchstes Review >>
THE POODLES - In The Flesh


Zufällige Reviews