Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CORVUS CORAX - Cantus Buranus Live In München
Band CORVUS CORAX
Titel Cantus Buranus Live In München
Label/Vertrieb Pica Music / Soulfood
Homepage www.corvuscorax.de/
Veröffentlichung 06.08.2010
Laufzeit 210:21 Minuten
Autor Sebastian Braun
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Über die Könige der Spielleute muss man in der Mittelalterszene nicht mehr viele Worte verlieren. CORVUS CORAX, die einen Großteil ihrer mittelalterlichen Instrumente selber bauen, sind eine feste Größe. Bei "Cantus Buranus" haben CORVUS CORAX Lieder der "Carmina Burana", eine der umfangreichsten Liedersammlungen aus dem Mittleralter, eingespielt. Dabei wurden die mittelalterlichen Instrumente mit einem klassischen Orchester und Chören verschmolzen. Nach den beiden Audio CDs "Cantus Buranus" und "Cantus Buranus II" ist jetzt die Live Version "Cantus Buranus - Live In München" erschienen.
Die Zusammenstellung gibt es wahlweise als Doppel Audio-CD oder als Doppel Audio- CD inklusive einer DVD. Diese enthält neben dem gesamten Konzert mit 16 Liedern auch noch einen 60 minütigen Konzertmitschnitt vom Summerbreeze Festival 2009, ein China Special mit Orchesterproben, Konzertausschnitten und CORVUS CORAX auf der chinesischen Mauer. Es gibt also viel zu hören und zu sehen. Ich werde folgend nur die opulente Video-DVD besprechen.
Das Konzert selber wartet mit einem sauberen guten und satten Ton auf. Die Instrumentierung ist gut gelungen, auch wenn manchmal deutlich wird, dass es schwer ist, ein ganzes Orchester mit Chor und mittelalterlichen Instrumenten synchron zusammen zu bringen. Nichts desto trotz ist das Zusammenspiel sehr professionell und man hört die perfekt inszenierte musikalische Umsetzung. Leider haben es die mittelalterlichen Instrumente manchmal etwa schwer sich vor dem orchestralen Klangteppich zu behaupten und kommen daher manchmal akustisch etwas zu kurz. Ein besonderes Highlight in Bezug auf das Zusammenspiel zwischen Orchester und mittelalterlichen Instrumenten stellt für mich das Stück "Curritur" dar.
Mit der passenden Lightshow wird eine entsprechend theatralische Atmosphäre geschaffen, welche auf den Aufnahmen optisch gut rüber gebracht werden kann, obwohl anfangs auf dem Konzert selber nicht mit besonders vielen Spezialeffekten gearbeitet wird. Neben einem Mond, welcher zwischenzeitlich bei dem Konzert anfängt durch den Konzertraum zu schweben und den nötigen instrumentalen Umbauten auf der Bühne, gibt es nicht viel Bewegung, was allerdings die Theatralik entsprechend noch unterstützt.
Das Livekonzert vom "Summer Breeze" und der China Bericht runden die DVD dann noch mal ab und bilden in der Summe einen ziemlichen Menge Material, weshalb die DVD auch vor allem an Liebhaber und Fans von CORVUS CORAX adressiert sein dürfte. Für Nichtkenner dürfte das Paket an einem Stück kaum zu bewältigen zu sein. Voraussetzung ist natürlich auch die nötige Affinität zu dem Genre. Fans des Mittelalters sollten sich aber das Päckchen auf jeden Fall ganz genau anschauen.
<< vorheriges Review
WISHBONE ASH - 30th Anniversary Concert Live
nächstes Review >>
OPETH - In Live Concert At The Royal Albert Hall


 Weitere Artikel mit/über CORVUS CORAX:

Zufällige Reviews