Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CHIMAIRA - Coming Alive
Band CHIMAIRA
Titel Coming Alive
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records /Warner
Homepage www.chimaira.com/
Veröffentlichung 23.07.2010
Laufzeit 180:00 & 187:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ein fettes Paket! Die Cleveland Metaller von Chimaira sind mit "Coming Alive" zurck und diese DVD /CD Packung hat es in sich! Neben einem schicken, dunklen Digipack mit Prgedruck gibt es zwei DVDs und eine CD zu bestaunen. Auf dem ersten Silberling befindet sich eine in vier Kapitel unterteilte Dokumentation ber die Band, bei der nur der erste Teil, ein quasi ellenlanger Studioreport zur "Infection" Scheibe etwas zu lang und daher langweilig ist. Danach sieht man die Band auf Tour in Dubai ("Desert Rock Festival"), sowie in Amerika und Europa. Alles wurde in HD gefilmt und kommt um einiges professioneller und sympathischer rber als bei vielen anderen Bands. Im Gegensatz zu gewissen Landsleuten gibt es hier keine dauerbreiten Rockstars, die alle drei Stze "Fuck" grlen, sondern normale Kerle die hart gearbeitet haben um soweit zu kommen. Sicherlich wren manchmal Exzesse und Partys spannender, doch hier wurde viel Wert auf Realitt gelegt, so sieht man die Truppe um Frontmann Mark Hunter viel Warten, fremde Stdte anschauen, mit anderen Bands abhngen und warten, warten. Das wurde von den Machern aber nett geschnitten und dabei hat man den Musikern teils echt interessante Statements entlockt. Blamiert hat sich die Truppe damit ganz sicherlich nicht! DVD 2 hat die Weihnachtsshow in ihrer Heimatstadt als Hauptthema, bei der die Band mit fetter Songauswahl ganze 17 Tracks raus haut. Das Alles ist in rotem Licht getrnkt, was mir mit der Zeit etwas auf den Zeiger geht. Die Matten hat die Truppe bis auf den rothaarigen Gitarristen leider komplett ab, ansonsten rockt das Spektakel, angeblich mit 13 Kameras in HD gefilmt wirklich ordentlich. Das Ganze gibt es noch als Live CD mit einem Song weniger. Auf der DVD befindet sich noch ein Making Of zu "Resurrection" mit gut 40 Minuten.
Wahre Fans der Band mit Vorlieben fr ausfhrliche Banddokus knnen sich hier mit ber sechs Stunden Material eindecken und werden es sicherlich nicht bereuen.
<< vorheriges Review
THE PIXIES - Live - Acoustic And Electric (Blu-ray)
nchstes Review >>
EXTRABREIT - Live In Hagen


 Weitere Artikel mit/ber CHIMAIRA:

Zufällige Reviews