Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Ein Sommer in New York - The Visitor
Band FILM
Titel Ein Sommer in New York - The Visitor
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment/ Pandastorm Pictures
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 19.08.2010
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Thomas McCarthy trat als Regisseur bislang lediglich mit dem leicht komdiantischen Drama "Station Agent" in Erscheinung. Einige Jahre danach kehrt er nun zurck, und bringt uns seine zweite Regiearbeit "Ein Sommer in New York", der allerdings auch bereits im Jahr 2007 fertiggestellt wurde, und nun bei uns auf DVD erscheint.
Alles dreht sich um den alternden und verwitweten Professor Walter Vale, der nur noch vorgibt zu arbeiten, und auch sonst kaum noch wirkliche Lust am Leben hat. Als er eines Tages in seine Zweitwohnung in New York kommt, findet er dort ein muslimisches Prchen vor, welches die Wohnung von einem Kriminellen gemietet hat. Walter wei hiervon nichts, aber er lsst die beiden weiterhin dort wohnen. Langsam kommen sich der Eremit und die illegalen Migranten Tarek und Zainab nher. Vor allem an Tareks Leidenschaft an afrikanischer Trommlerei findet Walter gefallen. Eines Tages wird Tarek jedoch in Abschiebehaft genommen, und Walter merkt, dass er trotz aller Bemhungen keine groe Hilfe fr ihn sein kann. Hier lernt er jedoch auch Tareks Mutter kennen, zu der er sich hingezogen fhlt, was die Situation schlussendlich nicht einfacher macht.
Ein kleiner aber feiner Film ber Freundschaft, das Leben, Politik und die Ohnmacht gegenber eben dieser. Richard Jenkins spielt seine Hauptrolle, wie alle anderen auch, hervorragend, und wurde hierfr auch fr einen Oscar nominiert. Die Geschichte ist zwar sehr ruhig und lebensecht erzhlt, zieht einen aber dennoch in ihren Bann, da sie sicherlich nicht vllig aus der Luft gegriffen ist, und man zudem einige Einblicke in die US-Asylpolitik bekommt. Ein gefhlvoller Film, den man ebenso wie seinen Erstling, empfehlen kann. Die Bildqualitt ist auf gutem Niveau, wobei man als Extras lediglich den Kinotrailer geboten bekommt. (Film ist auch als 2 DVD Special Edition und auf Blu-Ray zu haben)
<< vorheriges Review
THE PIXIES - Live - Acoustic And Electric (Blu-ray)
nchstes Review >>
CHIMAIRA - Coming Alive


Zufällige Reviews