Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - American High School
Band FILM
Titel American High School
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 06.08.2010
Laufzeit 89:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 3 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Als damals "American Pie" in die Kinos kam war er ein Welterfolg! Kein Wunder, dass er neben den Fortsetzungen eine riesige Reihe Trittbrettfahrer auf die Bildflche brachte, die mit Highschool-Komdien das dicke Geld machen wollten. Dass diese Streifen von Jahr zu Jahr billiger und schlechter wurden, strte anscheinend niemand, denn sonst wrde uns Regisseur Sean Patrick Cannon nicht mit seinem Machwerk "American High School" beglcken.
Ich wrde an dieser Stelle gerne auf die Handlung eingehen, es ist aber leider keine vorhanden. Die letzte Schulwoche fr die Seniors auf der Highschool, die auer Sex nichts in der Birne haben. Achja, der zwergwchsige Direktor samt Teilen des restlichen Lehrkrpers ebenso nicht.
Nun, das wars dann auch schon. Es beginnt eine endlose Aneinanderreihung unlustiger und pubertrer Witzchen, ein paar Softsexszenen und nullgesichtigen Darstellern. Von denen sind zwar ein paar zumindest etwas bekannt, aber das hilft dem Film auch nicht mehr aus seiner Misere heraus. Sich an dieser Stelle mit dem Klassiker "American Pie" und hnlichen Streifen zu vergleichen geht somit mal ganz stark in die Hose! Wer sich also mit unlustigen Pseudo-Tittenfilmchen anfreunden kann, der wird hier seine Freude haben. Alle anderen sollten beim Original bleiben, oder zumindest vorgewarnt sein. An Extras sind auf der DVD neben den Deleted Scenes und Outtakes der obligatorische Trailer und ein paar alternative Enden vorhanden, die hier aber auch nichts mehr gerettet htten, wren sie verwendet worden. Somit bleiben die Outtakes nun mal das spassigste an Cannons Werk.
<< vorheriges Review
UFO - Hardrock Legends Vol. 1
nchstes Review >>
MICHAEL SCHENKER GROUP - Hardrock Legends Vol. 2


Zufällige Reviews