Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RED HOT CHILLI PIPERS - Blast Live
Band RED HOT CHILLI PIPERS
Titel Blast Live
Label/Vertrieb Rel Records / New Music
Homepage www.myspace.com/chillipipers
Alternative URL www.redhotchillipipers.com
Veröffentlichung 30.04.2010
Laufzeit 137:47 Minuten
Autor Max Dnges
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"One Amazing Night At The Old Fruitmarket Glasgow" lautet der Untertitel der Live-DVD und da das Sackpfeifenkommando um Fronttrte Stuart Cassells in Glasgow natrlich ein Heimspiel hatte, kann man durchaus von einer gelungenen Nacht sprechen.
Was die technische Umsetzung angeht hapert es bei den Chilli Pipers jedoch etwas. Das DVD-Men flackert leicht und bei den Konzertaufnahmen zeigt sich im Vollbildmodus eine feine grne Linie am unteren Bildrand, die gerade bei den Distanzaufnahmen doch etwas irritiert. Was die Aufnahmen selbst angeht ist aber alles sehr ordentlich. Mehrere Kameras "zu Fuss" und ein Kameraturm sorgen fr abwechslungsreiche Bilder und das ganze ist auch schn zusammengeschnitten. Die Bildqualitt ist gut und auch der Sound nicht von schlechten Eltern.
ber die Ausstattung der DVD kann man geteilter Meinung sein. Der Auftritt selbst ist mit rund anderthalb Stunden nicht zu knapp bemessen und kein Grund zum Meckern. Die Extras sind allerdings eher mau. Die unterschiedlichen Mitglieder des Ensembles interviewen sich gegenseitig, doch es gibt keine deutschen Untertitel. Fr alle deren Englisch nicht topfit stellt das ein echtes Problem dar, da die Herren selbstverstndlich mit feinstem schottischen Akzent sprechen. Schlielich gibt es noch einen halbstndigen "On the Road"-Clip, der Backstage-, Reise- und ein paar Liveeindrcke zusammenmischt. Leider ziemlich langweilig. Was auerdem fehlt, ist ein richtiges Booklet.
Das Konzert selbst ist eigentlich eine feine Sache. Die Bhne ist voll, der Publikumsraum auch und die Reaktionen sind gut. Das Publikum ist wie bei Herbert Grnemeyer ? von allem was dabei. Die Pipers liefern einen mehr als soliden Auftritt. Die Choreographie ist zwar etwas holprig und die Ansagen eher Marke Backfisch, aber wer kann schon rocken wenn er einen Luftsack unterm Arm und eine Flte im Mund hat und auerdem ist nicht jeder geborener Entertainer.
Insgesamt eine passable Verffentlichung. Dennoch bleibt mal wieder fraglich warum man eine CD und eine DVD desselben Konzerts verffentlichen muss, deren Setlist wiederrum eine ziemlich exakte Kopie des Studioalbums ist (genauer nachzulesen in den Rezensionen des Kollegen Schfer). Schlussendlich muss gesagt werden, dass "Blast Live" genau wie die anderen Werke der Pipers nur etwas fr echte Dudelsackfans ist. Alle Anderen werden nach einer halben Stunde die Nase voll haben.
<< vorheriges Review
CHICKENFOOT - Get Your Buzz On Live
nchstes Review >>
THE ROLLING STOMES - Stones In Exile


 Weitere Artikel mit/ber RED HOT CHILLI PIPERS:

Zufällige Reviews