Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Apocalypse
Band FILM
Titel The Apocalypse
Label/Vertrieb Epix Media/ Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.05.2010
Laufzeit 92:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 4 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der gute alte Frank Zagarino hat in seiner Laufbahn als B-Movie Darsteller ja nicht sehr oft mit Knnen geglnzt. Allenfalls die "Shadowchaser"-Filme knnte man als gelungene Unterhaltung im Actiongenre einstufen. Wenn nun noch der Drehbuchautor von Streifen wie "Dark Planet" und dem unsglichen "Convict 762" dazustt, und die Geschichte zum hier vorliegenden "The Apocalypse" zusammenschustert, kann man sich also auf einiges gefasst machen! Das Raumschiff Agamemnon streift seit Jahren ohne Besatzung durchs All, nachdem die Besatzung auf mysterise Weise ums Leben kam. Nun mchte man das Raumschiff zurckholen, da es sich auf Kollisionskurs mit unserem Planeten befindet. Das wre an und fr sich kein Problem, aber es ist randvoll mir einer Substanz namens Solarium, die die Erde vernichten wrde. So wird eine Rettungsmission gestartet, an der auch Commander Wayne teilnimmt. Dummerweise befinden sich auch einige Verbrecher an Bord, unter ihnen der Exmann von Wayne namens Vendler. Dieser kapert die Agamemnon und will das Solarium verscherbeln. Ein erbitterter Kampf, ok "ghnende Langeweile" trifft es eher, entbrennt.
Mehr kann man dazu nicht sagen. Zu den Darstellern gesellen sich zwar noch Leute wie Cameron Dye oder Sandra Bernhard, aber auch diese reien bei dieser lahmen Schose rein gar nichts mehr raus! Dialoge jenseits von gut und bse, Effekte die grade noch so klargehen, sowie nicht vorhandene Actionszenen. So muss ein Sci-Fi Streifen aussehen, dass er die Filmfans vor Graus hinter den Ofen kriechen lsst. Woher die FSK die Dreistigkeit nahm, dem Film eine FSK 18 zu verpassen ist mir ebenso mehr als ein Rtsel. Das obligatorische Wendecover ist wieder an Bord, sonst auer dem O-Ton aber lediglich eine Trailershow als Extra.
<< vorheriges Review
CHICKENFOOT - Get Your Buzz On Live
nchstes Review >>
RED HOT CHILLI PIPERS - Blast Live


Zufällige Reviews