Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - TLC 2009
Band FILM
Titel WWE - TLC 2009
Label/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 15.04.2010
Laufzeit 175:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
PPV-Relaunch, die x-te. Auf Wiedersehen "Armageddon", herzlich Willkommen "TLC"! Diese Abkrzung steht natrlich fr "Tables, Ladders, Chairs", was wiederum eine der beliebtesten Matcharten des WWE-Universums ist. Ob es so nicht schnell zu einer bersttigung kommt bleibt abzuwarten. Der "Hell In A Cell"-PPV hat mich dahin gehend ja schon enttuscht.
Gleich zu Beginn wollen einen ECW-Champ Christian und Herausforderer Shelton Benjamin scheinbar vom Gegenteil berzeugen, denn in deren "Ladder-Match" gibt es einige High Risk Aktionen zu sehen. Dank der kinderfreundlichen Ausrichtung der WWE allerdings auch eine strende Pause, weil Christian whrend des Matchs blutet. Dennoch: Auch ohne Titelwechsel eine verdammt fette Erffnung.
Vince MacMahons "Chosen One", Drew McIntyre macht sich gleich darauf an die Arbeit um Intercontinental-Champ John Morrison um seinen Titel zu erleichtern. Auch die beiden liefern sich ein sehenswertes Aufeinandertreffen, wenngleich mir der Ausgang auch gegen den Strich geht.
In einem durchwachsenen Kampf verteidigt Women's Champion Michelle McCool ihren Titel gegen Mickie James.
Bereits jetzt geht es um den WWE Championship-Grtel. Nach einem Rckblick auf den Aufbau der Fehde Cena / Sheamus geht es in einem "Tables-Match" zur Sache. Zur Erinnerung: Befrdert man den Gegner durch einen Tisch, hat man bereits gewonnen. Wirklich prickelnd ist das Match nicht und auch der Ausgang ist etwas fragwrdig.
Im "Chairs-Match" zwischen dem Undertaker und dem Herausforderer Batista geht es um die World Heavyweight-Championship. Diese Matchart hat die seltsame Regel (von der ich zuvor brigens noch nie gehrt habe), dass ausschlielich Sthle als illegales Mittel verwendet werden drfen. Dies wird Batista dann auch lustigerweise zum Verhngnis. Ganz coole Sache.
In den Wochen vor "TLC" wurde man Zeuge eines vllig neuen Kofi Kingston, der in einer intensiven Fehde mit Randy Orton steckte. Das Treffen der beiden verluft entsprechend verbissen, hat mit Orton jedoch einen wenig berraschenden Sieger zu bieten.
Im Main Event treffen dann schlielich die amtierenden (Unified) Tag Team Champs auf Shawn Michaels und Triple H, sprich, die DX. In einem "TLC-Match" wird klar, warum dieses Match den Hhepunkt bildet und warum diese Sonderregel so gerne von den Fans gesehen wird. Action nonstop und in diesem Fall noch ein Haufen charismatischer Superstars dazu; fertig ist ein Spitzen-Match und, Achtung Spoiler: die DX zum ersten mal Tag Team Champions.
Somit ergibt "TLC 2009" in der Summe 3 Titelwechsel und ein cooles Groereignis, bei dem einige Durchhnger von Bombenmatches umrahmt werden. Ob es ntig war, McIntyre und vor allem Sheamus schon jetzt dermaen viel zu zu trauen, soll dabei gar nicht zur Debatte stehen.
<< vorheriges Review
PORCUPINE TREE - Anesthetize
nchstes Review >>
CHICKENFOOT - Get Your Buzz On Live


Zufällige Reviews