Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE BEAUTY OF GEMINA - Iscariot Blues
Band THE BEAUTY OF GEMINA
Albumtitel Iscariot Blues
Label/Vertrieb Danse Macabre Records/Alive
Homepage www.thebeautyofgemina.com
Verffentlichung 2012
Laufzeit 44:42 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das sind sie wieder: THE BEAUTY OF GEMINA mit ihrem aktuellen Studioalbum "Iscariot Blues", die nun vierte Scheibe der Schweizer Michael Sele, David Vetsch und Marc Vinzenz. Das ansprechend gestaltete Booklet gefllt auch und ist sehr umfangreich. Wenn das Trio auch nicht die heieste Flamme am Himmel des Darkrocker-Genres ist, hat es mit seinem Schaffen mehr als nur eine Daseins-Berechtigung. Viele der zehn Songs sind ein echter Garant fr berfllte Tanzflchen, das flotte "Golden Age" und "Dark Revolution" sind hierfr ein optimales Beispiel. Die charismatische Stimme von Michael Sele kommt gerade bei den dsteren Gruftsongs wie "Stairs", ein Song der unter die Haut geht und eine perfekte Songstruktur aufweist, oder auch bei "Prophecy" besonders zur Geltung. Der Snger und Songschreiber gibt jedem der Titel eine spezielle Note. THE BEAUTY OF GEMINA liefern facettenreich arrangierte Tracks, die sowohl melancholisch als auch rockig sind. Zeitlos-dstere Eleganz getragen von psychedelischen Gitarren und treibenden Electro-Sounds!
   
<< vorheriges Review
ALLI'VE GOT - Words
nchstes Review >>
AXEL RUDI PELL - Circle Of The Oath


 Weitere Artikel mit/ber THE BEAUTY OF GEMINA:

Zufällige Reviews