Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WEH - En Natt Kom Doed
Band WEH
Albumtitel En Natt Kom Doed
Label/Vertrieb Soulseller Records / Soulfood
Homepage www.weh.erikevju.com
Verffentlichung 16.03.2012
Laufzeit 32:37 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
WEH, das Soloprojekt das bereits im Jahre 2002 von Erik Evju ins Leben gerufen wurde, bringt nach 10 Jahren und drei Demos das erste Offizielle Debtalbum auf den Markt. "En Natt Kom Doed" skandinavisch dsterer Folk, von Akustikgitarren dominiert. WEH ist tiefgrndig und keineswegs zum Nebenbeihren geeignet. Nur eine halbe Stunde Spielzeit, die aber sehr viel zu bieten hat und sich hohen Anforderungen stellt. Songwriting, Musik, Aufnahme und Mastering gehen auf Eriks Konto. Seine Stimme wirkt weich und klar, berhrt und die Dsternis zieht sich konstant durch die acht Songs. Der Song "What Is Written" hat es mir besonders angetan, wobei ich die Scheibe wirklich im Gesamten stark finde. Atmosphrisch, kraftvoll, treibend und ruhig: Norwegische Klte, die es einem warm ums Herz werden und zur Ruhe kommen lsst. Entspannung pur!
   
<< vorheriges Review
SURFIN' GORILLAS - Surfing Hootenanny
nchstes Review >>
BLACK SALVATION - Lunia


 Weitere Artikel mit/ber WEH:

Zufällige Reviews