Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Noise Gegen Armut
Band V.A.
Albumtitel Noise Gegen Armut
Label/Vertrieb W-Productions
Homepage www.w-productions.net
Verffentlichung 09.01.2012
Laufzeit 29:42 Minuten
Autor Johannes Albert
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Seit 2008 gibt es die Idee. Diverse deutsche Death Metal und Grindcore Bands beteiligen sich an dem jhrlich stattfindenden Noise gegen Armut Konzert und der damit verbundenen CD. Der Ertrag geht an die Organisation Rappelkiste e.v., die dadurch Bedrftigen in unserem Land helfen kann. Das ganze ist also fr einen guten Zweck. Nun ist schon die fnfte derartige Scheibe auf dem Markt, bei der sich die diversen Interpreten, welche in der deutschen Death Metal und Grindcore Szene durchaus einen Namen haben, beteiligen und insgesamt zehn Tracks zum besten geben.
Der erste Song ''Give Us Hate'' kommt von der Death Metal Band POSTMORTEM, die sich bereits im Jahre 1991 grndete und schon unzhlige Alben auf ihrem Konto stehen haben. Doch nicht nur Metal Veteranen zeigen auf ''Noise Gegen Armut'' ihre Darbietungen. Daneben gibt es auch jngere Bands wie SABIENDAS und TACHELESS, die erst seit wenigen Jahren im Geschft sind. Weitere Interpreten sind YUPPIE-CLUB, die die ganze Sache ins Leben gerufen haben, ALL FALLS DOWN, STILLBIRTH, BLEEDING HEAVEN, EAT MY BODY, LEE'S REQUEST und ONE BULLET LEFT. Letztere gefallen mit ihrem Beitrag ''Not Our World'' sogar mir, obwohl ich nicht gerade ein groer Kenner des Genres bin.
Als Fazit kann man solche Veranstaltungen und CDs nur gut heien, man sollte jedoch ein Fan dieser eigenen Musikrichtung sein, um Gefallen an der Benefizplatte zu bekommen. Trotzdem beide Daumen hoch fr eine solche Idee.
   
<< vorheriges Review
H.E.A.T - Adress The Nation
nchstes Review >>
CAPTAIN DUFF - Hyborian Thunder (7 Vinyl)


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews