Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RE-ARMED - Worldwide Hypnotize
Band RE-ARMED
Albumtitel Worldwide Hypnotize
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage www.re-armed.net/
Alternative URL n/awww.myspace.com/rearmed
Verffentlichung 27.01.2012
Laufzeit 33:26 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Finnen von Re-Armed treiben bereits seit 2001 ihr Unwesen im metallischen Underground, debtieren aber erst jetzt mit einem vollstndigen Album... und das mit Schmackes. In einigen Magazinen konnte man bereits von der musikalischen Ausrichtung des Quintetts lesen, doch was dort als Death Metal verkauft wird, ist in meinen Ohren weitaus mehr als gewhnlicher Todesstahl. Allein die ersten Takte lassen eher an Exodus (auf Amphetaminen) denken, als an Cannibal Corpse und Co.
"Worldwide Hypnotize" ist ein fieser, kleiner Hybrid, der Death und Thrash auf eine erfrischend mitreiende Art miteinander verbindet. Der Suomi-Fnfer hat auerdem ein feines Hndchen fr griffige Arrangements, die vielleicht nicht immer im Ohr hngen bleiben, aber doch genug Alarm machen, um des wohl gesonnenen Metallers Fu zum Wippen und seinen Nacken zum Nicken bringen.
Empfohlen sei an dieser Stelle exemplarisch einfach mal das schnittige "Save Yourself" mit seinem coolen "Take Your Sorry Asses!"-Refrain.
   
<< vorheriges Review
TEODOR TUFF - Soliloquy
nchstes Review >>
HAYLEY'S ROYAL WHORES - Discoteque Tranny


 Weitere Artikel mit/ber RE-ARMED:

Zufällige Reviews