Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

A LIQUID LANDSCAPE - Nightingale Express
Band A LIQUID LANDSCAPE
Albumtitel Nightingale Express
Label/Vertrieb Glasville Records / Alive
Homepage www.aliquidlandscape.nl
Alternative URL www.myspace.com/aliquidlandscape
Verffentlichung 20.02.2012
Laufzeit 52:00 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Seit jeher reise ich gerne. Meine Reisen fhrten mich schon in aller Herren Lnder, aber die interessanteste Reise ist die ins eigene Ich. Wer solcherlei Aussagen fr esoterischen Mist hlt, der sollte auch von "Nightingale Express" seine Finger lassen. Denn das Debt von A Liqiud Landscape ist ein ambitioniertes Konzeptalbum ber die Suche nach seinem Platz im Leben. Und diese Suche hat nur periphr damit zu tun einen geeigneten geographischen Ort zu finden, wo man sein Dasein fristen will. Oder warum glaubt ihr, dass 90 Prozent der Deppen, die sich beim Auswandern filmen lassen, schon kurze Zeit spter vllig frustriert in die vermeintlich tzende Heimat zurckkehren?

A Liquid Landscape machen ihrem Bandnamen jedenfalls alle Ehre und verfgen ber die seltene Fhigkeit, mit ihrer Musik Landschaften im Bewusstsein des Rezipienten zu erschaffen. Ihre musikalische Reise beginnt im "Nightingale Express", einem aufregenden Longtrack, den man mutigerweise gleich an den Anfang gestellt hat. Man widersteht bis zum Schluss der Versuchung wieder nach Hause zu kommen ("Come On Home") und beschliet den Trip auf einer einsamen Insel ("Secret Island"), womit meine drei Lieblingsstcke auf dem Album genannt wren. Dazwischen gibt es aber noch viel Interessantes zu entdecken. Auf ihrer Homepage prsentieren die Niederlnder einen 15-mintigen Film, der den Wanderer auf seinem Weg durch bezaubernde Landschaften zeigt. Das ist Kunst, Leute! Ich hoffe, ich bin nicht der Einzige hier, der ein solch durchdachtes Gesamtkonzept zu wrdigen wei. Freunde anspruchsvoller, im positiven Sinne progressiver Musik, in Richtung neue Anathema oder alte Porcupine Tree knnen bedenkenlos zugreifen und sich selbst auf Entdeckungsreise begeben.
   
<< vorheriges Review
SILENT OPERA - Immortal Beauty
nchstes Review >>
DIABULUS IN MUSICA - The Wanderer


Zufällige Reviews