Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LORD OF MUSHROOMS - Perspectives
Band LORD OF MUSHROOMS
Albumtitel Perspectives
Label/Vertrieb Lion Music / H'ART
Homepage www.lordofmushrooms.net
Verffentlichung 27.02.2012
Laufzeit 67:16 Minuten
Autor Jens Gellner
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wie man sich doch irren kann. Ein Blick auf's Cover, ahhh, alles klar. Bunt, schrg, irgendwie komisch, die Band heisst LORD OF MUSHROOMS - Psychedelic Rock, logisch. Wahrscheinlich eine neue Amiband, die auf den momentan angesagten Retro-Psycho-Rock-Zug aufspringt. Nee. Eben nicht. Zum Einen ist "Perspectives" bereits das dritte Album (!) der 1999 gegrndeten (!!!) Band aus Frankreich (!!!!!!), zum Anderen bieten LORD OF MUSHROOMS lupenreinen, abwechslungsreichen, originellen und schlicht saustarken Progressive Rock, der mich mehr als einmal an LEPROUS erinnert; wenngleich LORD OF MUSHROOMS doch wesentlich zahmer und auch irgendwie erwachsener wirken als die norwegische Chaostruppe. "Perspectives" macht Spa, nicht zuletzt, weil die Band sehr geschickt die "diesen-Part-kenn-ich-von-DreamTheaterRushYesKingCrimsonMarillionGenesis-Falle" vermeidet. Schon klar: man kann sich nicht "Progressive Rock" auf die Fahne schreiben, und gnzlich ohne Einflsse der genannten Bands auskommen. Was ja auch OK ist, aber man kann Einflsse verarbeiten, oder schlicht abkupfern. Glcklicherweise gehren LORD OF MUSHROOMS zu der kleinen Fraktion der Bands, die genug Potential, Originalitt und Ideen haben, so dass sie es gar nicht ntig haben, sich in die lange Reihe der sinnlosen "gugg mal was ich alles tolles kann, ich mach nmlich progressive Musik, weisst Du..." - Bands einzureihen. LORD OF MUSHROOMS schaffen es tatschlich, komplett unpeinlich, unprtentis und grundehrlich rberzukommen. Geile Songs haben sie sowieso, also untersttzt diese Band, kauft euch das Album! LORD OF MUSHROOMS haben es mehr als verdient, aus dem Untergrund herauszutreten.
   
<< vorheriges Review
HALLOWEEN - Terrortory
nchstes Review >>
EVERLAST - Songs Of The Ungrateful Living


 Weitere Artikel mit/ber LORD OF MUSHROOMS:

Zufällige Reviews