Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BAL-SAGOTH - Atlantis Ascendant (Re-Release)
Band BAL-SAGOTH
Albumtitel Atlantis Ascendant (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind / Soulfood
Homepage www.bal-sagoth.freeserve.co.uk/
Alternative URL www.myspace.com/balsagoth
Verffentlichung 09.12.2011
Laufzeit 51:35 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Atlantis Ascendant", das 5. Album der britischen Bombast-Fantasy Metaller knpfte soundtechnisch nahtlos an seinen Vorgnger an, will meinen, es gibt erneut pompse, oft dem Kitsch sehr nahe Kompositionen, die immer wieder Soundtrack-Flair vermitteln.
Ich kann nicht zu 100% sagen, ob es an mir und meinem gewachsenen Musikgeschmack liegt, aber ich habe den Eindruck, dass sich das Konzept der Band schnell abnutzt. Vielleicht haperte es bei den Mannen um Bandleader Byron Roberts auch einfach an weiteren Ideen, die das Paralleluniversum frisch hielten. Natrlich war man auch 2001 mit dem sehr eigenwilligen Sound immer noch individuell as fuck, aber kennt man die lteren Alben, langweilen einen die Klnge der Geschichtenerzhler recht fix. Alles scheint sich irgendwie zu wiederholen und gerade das hoppelnde Schlagzeug raubt einem schon mal gerne die Nerven. Zudem passiert in manchen Songs schlichtweg zu viel und die Synapsen werden vor eine unangenehme Wahl gestellt: dem Kram konzentriert lauschen und irgendwann womglich kapitulieren oder es dezent im Hintergrund laufen lassen und frher oder spter entnervt ausmachen.
Letzteres ist definitiv keine Option, Bal-Sagoth wollen gehrt werden, nur lohnt sich das nicht immer. Irgendwas haben die Jungs ja und so verbleibe ich mit den Worten eines guten Freundes: "... so Leut muss et auch geben."
   
<< vorheriges Review
BATTLE BEAST - Steel
nchstes Review >>
DARKANE - Insanity (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber BAL-SAGOTH:

Zufällige Reviews