Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LACUNA COIL - Dark Adrenalin
Band LACUNA COIL
Albumtitel Dark Adrenalin
Label/Vertrieb Century Media Records / EMI
Homepage www.lacunacoil.it
Verffentlichung 20.01.2012
Laufzeit 45:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das 2009er Album "Shallow Life" von Lacuna Coil war das erste Album der Band, was ich als recht langweilig und zahnlos empfunden habe. Man war recht kommerziell und seit dem habe ich es auch nicht mehr gehrt. Sehr skeptisch ging ich deshalb an das sechste Werk der Mailnder heran. Cover und Albumtitel "Dark Adrenalin" sind ja recht interessant ausgefallen und nach einem einzigen Durchlauf war mir dann klar, dass die Band eine gelungene Rolle rckwrts im positiven Sinne hingelegt hat. Der Produzent der letzten Scheibe, Don Gilmore war auch wieder mit an Bord, jedoch fanden die Aufnahmen in Italien statt. Die Band rockt wieder mehr und sieht das Album selbst als Wechselspiel zwischen den hrtesten Songs ihrer Karriere und recht samtweichen Stcken. Es gibt durchaus schlechtere Einschtzungen von Musikern! Noch immer lebt die Band von dem Wechselspiel der beiden Vokalisten Cristina und Andrea. Da beide aber keine Klischeestimmen hatten und haben, sind Abnutzungserscheinungen und Klischees der Sorte Trllerelfe plus Grunzer hier auch nicht vorhanden. Ich fand immer, dass sich bei Lacuna Coil in Sachen Gesang "die Blle gegenseitig zugeworfen wurden", so dass eine homogene Einheit entstand. Beide Stimmen klingen eingestndig und sind ein Trademark fr die Lieder. Die Gruppe rockt und unterhlt mich wieder ohne die Scheibe komplett auf Mainstream zu brsten, dabei schaffen sie trotzdem Eingngigkeit und Wiederkennungswert zu vereinen. Lacuna Coil sind also wieder fast so toll und spannend wie frher, das ist doch wirklich eine gute Nachricht. Auch an eine Coverversion hat sich die tourfreudige Combo gewagt: "Losing My Religion" von REM. Nach der "Haudrauf" Version von Graveworm vor einigen Jahren ist diese Nummer hier vielschichtig und richtig eigenstndig. Definitiv kein Lckenfller um Zeit zu schinden. Schn, dass Lacuna Coil wieder relevant sind!
   
<< vorheriges Review
BUSINESS AS USUAL - Business As Usual
nchstes Review >>
BEYOND THE BRIDGE - The Old Man And The Spirit


 Weitere Artikel mit/ber LACUNA COIL:

Zufällige Reviews