Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ALFONZETTI - Here Comes The Night
Band ALFONZETTI
Albumtitel Here Comes The Night
Label/Vertrieb AOR Heaven/Soulfood
Homepage www.alfonzetti.se
Verffentlichung 25.11.2011
Laufzeit 39:22 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Okay, im Wettstreit der suboptimalen Bandnamen wrde Matti Alfonzetti sicherlich ganz weit vorne liegen, aber das habe ich glcklicherweise nicht zu bewerten. Rein musikalisch prsentiert der Schwede auf seinem mittlerweile dritten Soloalbum "There Comes The Night", fr das er alle Songs selbst geschrieben hat, griffigen Hardrock, mit viel Melodie und Liebe zu Refrains. hnlich wie bei seiner momentanen Hauptband ROAD TO RUIN, deckt Alfonzetti die gesamte Bandbreite des Rocks ab, und hat sowohl gediegene Rocksongs wie den Titeltrack oder "Heartbreaker" mit von der Partie, kleine Stampfer, im Stile von "Rock'n'Roll Heart"", aber auch ruhigere Songs, zum Trumen und Verlieben, wie "Set Me Free". Diese Art von Musik hrt man in letzter Zeit wieder verstrkt von vielen alten und neuen Bands und das zumeist nicht schlecht, aber die berflieger-Scheibe mache ich auch bei dem Schweden nicht aus.
   
<< vorheriges Review
METSATLL - Ulg
nchstes Review >>
ANGELINE - Disconnected


Zufällige Reviews