Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FUCK THE FACTS - Die Miserable
Band FUCK THE FACTS
Albumtitel Die Miserable
Label/Vertrieb Relapse Records / Rough Trade
Homepage www.myspace.com/fuckthefacts
Verffentlichung 28.10.2011
Laufzeit 36:17 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Irgendwie taten sie mir schon leid, die Kanadier von Fuck The Facts, hatte ich die Negativkritik doch schon vorab im Kopf. Gut weggekommen ist das Trio in meinen Rezis bisher nmlich noch nie. Zu planlos rumpelte die Band mir durchs Grind-Dickicht.
Nun hat sich entweder mein Geschmack erweitert, oder FTF haben es tatschlich geschafft, ihren wilden und mitunter chaotischen Kompositionen einen geordneteren Rahmen zu verschaffen.
Ein fast 8-mintiges, apokalyptisches Monster wie "Census Blank" htte ich der Band jedenfalls nicht zugetraut. Abwechslung wurde bei "Die Miserable", dem bereits neunten Studioalbum gro geschrieben und wenngleich man einrumen muss, dass es sich immer noch um extrem gestrtes Material handelt, lsst sich auch eine gewisse Eingngigkeit nicht verleugnen. Wirklich kein Song klingt wie der nchste und das macht die Scheibe mehr als interessant, selbst Melodien finden sich hier wieder ("95").
Das erffnende "Drift" lebt von seinem unmenschlichen Tempo in Verbindung mit den psychotisch-flirrenden Gitarren. "Cold Hearted" zwingt jeden Nacken unweigerlich zum Bangen, "Lifeless" rollt nicht minder heavy durch die Boxen und der kurze, instrumentale Titelsong leitet mit "A Cowards Existence" eine wahre Abrissbirne ein.
Mich persnlich strt nach wie vor das psychopathisch-heisere Gekrchze von Frontfrau Mel Mongeon, wobei "strt" schon etwas bertrieben ist, ich denke nur, dass die Songs mit druckvollerem, brutalerem Gesang noch mal so heftig kmen. Immerhin ist Mels Gerchel derber als 90% der Brutal Death Szene.
Gratulation an die Kanadier! Ein solch gutes Werk htte ich den Grindern nicht zugetraut.
   
<< vorheriges Review
CRYSTAL BREED - The Place Unknown
nchstes Review >>
VAULTING - Nucleus


 Weitere Artikel mit/ber FUCK THE FACTS:

Zufällige Reviews