Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PICTURES OF PAIN - The Reckoning
Band PICTURES OF PAIN
Albumtitel The Reckoning
Label/Vertrieb Pitch Plack Records
Homepage www.picturesofpain.com
Verffentlichung 26.11.2011
Laufzeit 68:55 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manchmal denke ich, dass es einfach zu viele gute Bands neben den vielen miesen oder auch durchschnittlichen Combos gibt. Wer soll das alles hren?
Fast htte ich dann die US-Metaller Pictures Of Pain verpasst, die zwar nicht den originellsten Sound fahren - spte Sanctuary treffen auf frhe Nevermore mit einem Schuss eigener Note sowie teils derben Schreien und Growls. Aber das ist US-Metal Fans und Nevermore Jngern der frhen Werke sicherlich egal, oder? Die Band stammt aus Norwegen und wurde 2005 gegrndet. Ihre Musik ist rauer und simpler gestrickt als die ihrer Idole, aber auch stressfreier zu konsumieren. Laufzeiten zwischen fnf und 9 Minuten sind normal, was nicht immer ein Vorteil fr Lieder wie "Eternal Rage" darstellt. Das sehr dstere Cover passt gut zur Musik, die ist am Ende berdurchschnittlich und auch fett was die Laufzeit betrifft. Am Ende der von Andy La Roque in Sachen Mastering betreuten CD wurden nmlich noch zwei Demosongs angehangen.
Insgesamt also eine sehr solide Platte des dunklen US-Metals aus Norwegen mit Platz nach oben und vorhandenem Entwicklungspotential.
   
<< vorheriges Review
THE ROTTED - Ad Nauseum
nchstes Review >>
THE DEVIL'S BLOOD - The Thousandfold Epicentre


Zufällige Reviews