Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

COUNTERPARTS - The Current Will Carry Us
Band COUNTERPARTS
Albumtitel The Current Will Carry Us
Label/Vertrieb Victory Records / Soulfood
Homepage www.myspace.com/counterparts
Verffentlichung 25.10.2011
Laufzeit 35:36 Minuten
Autor Moritz Schroeder
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Sehr melodisch, verspielt und zeitgleich hart, inhaltlich wie musikalisch, erklingen die Songs vom neuen Counterparts Album "The Current Will Carry Us". Geboren in der Ontario-Hardcoreszene haben die Kanadier den Sprung zum groen Indie-Label Vicotry Records gepackt und Album Nummer Zwei findet hiermit wohl endlich das Gehr dass das Debt bereits verdient htte. Was damals auf "Prophets" schon prophezeit wurde (haha, was fr ein Wortspiel), wird nun endlich besttigt. Auf dem Weg der Findung eines sehr eigenen Sounds ist ""The Current Will Carry Us" entstanden. Und es wei zu gefallen! Whrend der Opener "I Am No One"gleich mal mit sehr straffem Tempo die Grundlagen fr die nchsten 35 Minuten legt, packt der Nachfolger ""The Disconnect" gleich mal aus was Sache ist: "...I fucking hate the world, I fucking hate myself...". Nix mehr brig von den durchweg positiven Lyrics des Erstlingswerkes? Tja, kaum noch. Textlich geht's hart auf hart, passt gut zur Mucke sowie dem heieren Geschrei-Gesang und hebt den Fnfer ein wenig aus dem Kreis der melodischen Hardcore Bands herraus. Is' ja auch nich' alles toll, wa'? Das wird uns sptestens bei "Optimist", "Jumping Ship" und "Thank God" klar, drei wirklich bse Nackenbrecher, ach, das ganze Album ist voller Nackenbrecher! Tolles Album, toller Sound, 35 Minuten derbe Vollgas ohne Stumpf-Trumpf, sondern mit Gefhl und ntiger Hrte. Kaufempfehlung fr alles die zu cool fr A Day To Remember sind (wer ist das nicht?). Fr alle anderen auch. Gutes Teil.
   
<< vorheriges Review
DIABOLOS DUST - Ruins Of Mankind (Re-Release)
nchstes Review >>
LONELY KAMEL - Dust Devil


 Weitere Artikel mit/ber COUNTERPARTS:

Zufällige Reviews