Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TAAKE - Noregs Vaapen
Band TAAKE
Albumtitel Noregs Vaapen
Label/Vertrieb Dark Essence Records/Svartekunst Produksjoner
Homepage http://taake.svartekunst.no
Alternative URL http://www.facebook.com/taakeofficial
Verffentlichung 19.09.2011
Laufzeit 46:48 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Knapp drei Jahre nach dem formidablen, selbstbetitelten Album hat Hoest nun Album Nummer Fnf eingetrmmert. Das "Noregs Vaapen" betitelte Werk glnzt nicht nur mit erwartungsgem erstklassigen Songs, sondern auch mit einer imposanten Liste an Gastmusikern. So kcheln u.a. Attila Csihar, Nocturno Culto und Demonaz Doom Occulta mit am leckeren TAAKE-Sppchen. Herausgekommen ist nichts weniger als das vielseitigste und spannendste Album der TAAKE-Diskografie und darf mit Fug und Recht als eines der strksten Black Metal Alben der letzten fnf Jahre bezeichnet werden. Schon alleine fr die sehr stimmungsvolle Integration von Instrumenten wie Mandoline (!) und Banjo (!!) sollte man Hoest die Tapferkeitsmedallie und das Bundesverdienstkreuzin widerlich-schwarz verleihen. "Noregs Vaapen" bietet sieben einzigartige Songperlen, deren Ideen- und Wendungsreichtum TAAKE in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Zwar ist nach wie vor alles noch 100% Black Metal, aber es wird derart geil verpackt und verquirlt, dass man aus dem Staunen garnicht mehr herauskommt. Schon alleine der Song "Myr": Fngt wie ein BM-Brecher an, geiles Erffnungsriff etc. pp. und dann pltzlich ab 3:21 packt irgendein Ddel das Banjo aus und das klingt so dermaen geil, dass die Buxe vor Erregung nass wird! Bekloppt! Oder "Helvetesmakt": Hier folgt auf Gekloppe erstmal Doublebass-lastiges Midtempo, um dann in einen zum sterben geilen, von Mandolinenmelodien getragenen, epischen Part berzugehen. Don Corleone trifft auf Norsk Svartmetall quasi. Geiler geht's nicht! Nie und nimmer! Der Rest ist mindestens genauso erektionsfrdernd, aber dass msst ihr schon selber nachhren. Ich kann euch schlielich nicht die ganze Arbeit abnehmen, woll?
   
<< vorheriges Review
GRIFFIN L.O.G. - Breathe Into Me
nchstes Review >>
SLIPKNOT - Iowa (10th Anniversary Edition)


 Weitere Artikel mit/ber TAAKE:

Zufällige Reviews