Navigation
        
18. September 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

13013 Reviews in der Datenbank
ALCATRAZ - Smile Now Cry Later
Band ALCATRAZ
Albumtitel Smile Now Cry Later
Label/Vertrieb Demons Run Amok Entertainment/Soulfood
Website www.myspace.com/alcatraz
Verffentlichung 11.11.2011
Laufzeit 38:57 Minuten
Autor Moritz Schroeder
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ohja, das macht Spa! "Smile Now Cry Later" von Alcatraz ist eine richtig fette, wtende Hardcore Platte geworden. Seit der Split von 2007 mit Final Prayer wurde ein Longplayer des einstigen First Blood Sideprojects sicherlich von vielen erwartet. Mit diesem Knaller-Album sollten die Kalifornier alle Erwartungen erfllen knnen. Super schnell, super hart, super angepisst, super oldschool. Der Opener "Get Fucked" steht sinnbildlich fr den gesamten Rest der Platte, hrt mal rein auf mySpace. Fr mich defintiv eine der besten Verffentlichung des letzten Quartals des Jahres 2011. Zu den 14 Album-Tracks kommen noch die 6 Songs der ausverkauften ersten EP was die Spielzeit auf knappe 39 Minuten anwachsen lsst. Auerdem wird es auch eine limitierte Vinyl-Version geben. Top. So gefllt uns das. Fr Fans von: Trapped Under Ice, Hoods, Integrity, Death Threat.
   
<< vorheriges Review
DO OR DIE - The Donwfall Of The Human Race
nchstes Review >>
DYING HUMANITY - Living On The Razor's Edge





Zufällige Reviews