Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HARDCORE SUPERSTAR - The Party Ain`t Over `Til We Say So (Best Of)
Band HARDCORE SUPERSTAR
Albumtitel The Party Ain`t Over `Til We Say So (Best Of)
Label/Vertrieb Nuclear Blast / Warner Music
Homepage www.hardcoresuperstar.com/
Alternative URL www.myspace.com/hardcoresuperstar
Verffentlichung 28.10.2011
Laufzeit 78:14 Minuten
Autor Steffi Mller
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Nach fast 14jhriger Bandgeschichte, acht erfolgreichen Verffentlichungen und Goldauszeichnungen in Schweden, sind auch die Sleaze-Rocker von Hardcore Superstar auf den Geschmack gekommen und verffentlichen nun via Nuclear Blast ihr erstes Best Of. "The Party Ain`t Over `Till We Say So" ist demnach nicht mehr nur noch der eingngige Refrain ihres Party-Krachers "Last Call For Alcohol", sondern auch der Titel des neuen Albums, das einen musikalischen Rckblick bieten mchte und alle groen Hits der letzten zehn Jahren beinhaltet. Die Schweden haben auf dieser CD besonders auf ihre Ohrwrmer und Party-Songs gesetzt. 19 Stcke sind dabei in die enge Auswahl gekommen. Darunter natrlich "Moonshine", "Wild Boys", "Honey Tongue" und "The Last Call For Alcohol". Fr eingefleischte Fans eine Tatsache, die wohl keine greren berraschungen bietet. Trotzdem ist der Zusammenschnitt gelungen und die hrbare, gute Laune der schwedischen Superstars durchweg ansteckend. Mit dem Titel "We Don`t Need A Cure" bieten die Jungs sogar einen neuen und noch nie verffentlichten Opener, der aber auch leider als einziges Gimmick auf dieser Best Of herhalten muss. Wer auf Interviews oder auf besonderes Zusatzmaterial steht, sucht auf dieser Verffentlichung vergebens. Fr Hardcore Superstar-Fans, die die gesamte Diskographie bereits zu Hause stehen haben, existiert in dieser Form also kein groer Ansporn, sich auch noch dieses Album ins Regal stellen zu mssen. Vor allem weil "We Don`t Need A Cure", fr ganz Neugierige, bereits bei ITunes als Download beworben wird. Einsteiger und Junkies, die die Party-Songs trotzdem einmal gerne am Stck genieen wollen, knnen aber getrost zugreifen. Eine aufkommende Feierlaune ist auf dieser CD garantiert, die die Zeit verkrzt, bis es von den selbst ernannten Street-Metallern endlich wieder etwas ganz Neues zu hren gibt.
   
<< vorheriges Review
SCHATTENREICH - Von Gedeih Und Verderb
nchstes Review >>
AS YOU DROWN - Rat King


 Weitere Artikel mit/ber HARDCORE SUPERSTAR:

Zufällige Reviews