Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SCHATTENREICH - Von Gedeih Und Verderb
Band SCHATTENREICH
Albumtitel Von Gedeih Und Verderb
Label/Vertrieb MDD / Alive
Homepage www.myspace.com/schattenreichbm
Verffentlichung 01.07.2011
Laufzeit 45:20 Minuten
Autor Sebastian Braun
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei SCHATTENREICH handelt es sich diesmal nicht um den x-ten Dark-Gothic Sampler, sondern um eine Blackmetal Band, die sich textlich in Deutsch versucht.

Musikalisch gibt es eigentlich nicht viel Neues. In guter alter Blackmetal-Manier wird sich durch die Stcke geprgelt und geschrammelt. Blastbeats und Doublebass am Schlagzeug und der typische Gitarrensound lassen deutlich erkennen, in welches Genre die Band gehrt. Das machen die Jungs soweit auch solide und musikalisch wird hier sicher auf gutem Niveau gespielt. Die Band verpasst nicht, mit langsameren Songparts fr ein bisschen Ruhe in den Songstrukturen zu sorgen und uns so wieder Orientierung im Schlachtfeld finden zu lassen. Ich finde die langsameren, melodischen Parts durchaus gelungen, whrend die Vollgas-Passagen zuweilen ein wenig hektisch und nervs klingen. Die deutschen Texte sind, welch berraschung, mit Titeln wie "Peststurm" oder "In Den Tod" eher dster gehalten. Die Stimme an sich ist zwischen tiefen Growls und Shouts zuhause und kommt eher seltener in eine klare Stimmlage.

Blackmetal Fans, die sich zwischen EISREGEN und IMMORTAL zu Hause fhlen und einen Faible fr deutsche Texte haben, knnen in die Scheibe durchaus mal rein hren. Es wird zwar nicht viel Neues geboten und die Stcke wirken auf Dauer etwas gleichfrmig, aber musikalisch knnen die fnf Jungs durchaus auf einem gutem Niveau mitspielen.
   
<< vorheriges Review
TASTE OF TEARS - Once Human
nchstes Review >>
HARDCORE SUPERSTAR - The Party Ain`t Over `Til We Say So (Bes [...]


Zufällige Reviews