Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RAATE - Menetyksen Tie
Band RAATE
Albumtitel Menetyksen Tie
Label/Vertrieb Spinefarm Records/ Soulfood
Homepage www.myspace.com/573090003
Verffentlichung 21.10.2011
Laufzeit 44:44 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Robert Service und Tomi Myllymki heien die zwei Musiker der finnischen Black Metal Band RAATE, welche mir bis dato unbekannt war. Anstatt mit bser Gesichtsbemalung, geben sich die beiden in der ffentlichkeit eher dezent unauffllig. Auch ihre Musik ist ganz und gar nicht dem klassischen Geknppel zuzuordnen. Die meisten Songs auf der aktuellen Verffentlichung "Menetyksen Tie" lassen sich nicht genau bestimmen. Immer wieder sorgen Elemente aus Prog Metal und ruhigem, melodischem Depressive Rock fr Abwechslung. Das Intro "Horisontti" wabert unheilvoll aus den Boxen und kann durch packende Choralgesnge und interessantes Schlagzeugspiel berzeugen. Mit "Sameaa Vett" folgt ein nordisch-kalter Midtempo Song, welcher ebenfalls gefllt. An den Black Metal der 90er Jahre erinnert noch am ehesten die Gitarrenarbeit, abgesehen davon werden Traditionalisten wohl weniger auf ihre Kosten kommen. An dieser Stelle sei ebenso erwhnt, dass man kein Problem mit klarem Gesang haben sollte, der ein wenig in die Dark Wave Richtung geht und mit viel Hall aufgenommen wurde. Das hlt sich allerdings im Rahmen, denn es gibt auf der Scheibe auch einige lngere, instrumentale Passagen und die beiden Kollegen wechseln sich am Mikrophon mit gesungenen Texten und aggressiver Schreierei ab. Ein Hhepunkt des Albums ist der Song "Taival". In ber sechs Minuten bietet er eine gelungene Mixtur aus verschiedensten Bereichen: Hier treffen Heavy Metal Riffs auf ruhige, morbide Parts mit originellen Schlagzeugvariationen. RAATE berraschen immer wieder mit dichter Atmosphre und netten Ideen, so wird z.B. in "Kylm Tie" der Gruselfaktor durch einen unheimlichen Orgelsound verstrkt. Alleine das finale, in vier Parts aufgeteilte, "Ajan Temppeli" wirkt nachtrglich angehngt und schwchelt ein wenig zwischendurch. Ich habe den Verdacht, dass der Track die Funktion erfllen soll, die gut 44 Minuten Spielzeit zu erreichen.
Trotzdem ist RAATE mit "Menetyksen Tie" ein ordentliches Stck Musik gelungen. Sicherlich muss man ein paar Abstriche wegen der etwas schrammeligen Produktion machen, aber irgendwie passt diese zur Musik. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich das Duo weiter entwickelt. Dem offenen Black Metal-Freund kann ich nur empfehlen, mal reinzuhren.
   
<< vorheriges Review
SALTATIO MORTIS - Sturm aufs Paradies
nchstes Review >>
EVANESCENCE - Evanescence


Zufällige Reviews