Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WUTHERING HEIGHTS - Far From The Madding Crowd
Band WUTHERING HEIGHTS
Albumtitel Far From The Madding Crowd
Label/Vertrieb Locomotive Music
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 19.01.2004
Laufzeit 61:15 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Schweden von Wuthering Heights prsentieren mit Far From... ihr mittlerweile drittes Album, welches zusammen mit dem Sangeswunder Nils Patrik Johansson, unter den Fittichen von Tommy Hansen, aufgenommen wurde. Es ist wirklich unglaublich, wie wandlungsfhig und ausdrucksstark Herr Johansson stets zu Werke geht. Schon auf den aktuellen Outputs von Astral Doors und Richard Anderssons Space Odyssey konnte man sich von seinem facettenreichen Gesang berzeugen lassen. Er ist definitiv DER Gesangsnewcomer des Jahres 2003!
So verleiht er auch dem progressiven Folk Power Metal der Band um Gitarrist / Songwriter Erik Ravn einige zustzliche Feinheiten und Schattierungen, die sich prima in das musikalische Gesamtbild einfgen. Die Songs des Quintetts sind durchweg sehr energiegeladen, mit vielen Breaks und Double Bass Passagen versehen. Zudem wird viel Wert darauf gelegt, dass die folkigen Melodien und Strukturen stark im Vordergrund erscheinen. Objektiv gesehen hat diese Platte hat Hand und Fu. Die Kompositionen liegen weit ber der 08/15 Grenze vieler heutiger Tralala Metal Bands, sodass man bei Wuthering Heights getrost den Begriff Power - Metal verwenden kann, ohne damit direkt sliche Weichsplermelodien zu verbinden. Die Produktion ist sehr transparent und knallt ganz ordentlich, wirkt aber nie steril oder berproduziert.
Fakt ist: Dieses Album wird zwar nie als Meilenstein der Rockmusik in die Weltgeschichte eingehen, aber wenn es schon Power Metal sein soll, dann ist man mit Far From The Madding Crowd gut bedient.
   
<< vorheriges Review
THE FLOWER KINGS - Meet the Flower Kings
nchstes Review >>
FARMER BOYS - The Other Side


 Weitere Artikel mit/ber WUTHERING HEIGHTS:

Zufällige Reviews