Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ETERNAL PAIN - In Pain we trust - Relicts for revenge
Band ETERNAL PAIN
Albumtitel In Pain we trust - Relicts for revenge
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.eternalpain.com
Verffentlichung 2003
Laufzeit 63:25 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
ETERNAL PAIN sind mir noch durch ihrem Beitrag zum THE REAPER COMES-Sampler in guter Erinnerung geblieben. Und bei dem vorliegenden ersten Longplayer der Band ist die eventuell bestehende Vorfreude (auch aufgrund andere Samplerbeitrge) keinesfalls fehl am Platze. Htte nicht gedacht, dass ich am letzten Tag des Jahres 2003 nochmal so ein geiles Demo in Finger kriege. Ich falle schonmal mit der Tr ins Haus: Die Jungs brennen ein schier ungaubliches Feuerwerk an Spielfreude, technischem Knnen und Unbekmmertheit ab, dass es eine wahre Wonne ist! Die Band wirft von Speed Metal ber Thrash und Death Metal alles munter in einen Topf und berrascht den Hrer immer wieder aufs neue. Langeweile kommt bei dieser Scheibe garantiert nicht auf. Die Mucke fordert einen frmlich dazu auf, zum Khlschrak zu tappen, sich ein paar Flaschen Gerstenkaltschale zu greifen und wie eine von einer Tarantel gestochene Raubsau loszubangen (bei voller Lautstrke versteht sich - remember MANOWAR: "All Men play on ten!"). Live wird diese explosive Mischung zweifellos fr volle Moshpits sorgen. Und mit ber 63 Minuten Spielzeit bekommt man fr 10 wirklich value for money. Nuff said!

Bestellung und Booking:

Sven Klaka
Mhlgasse 13a
63654 Bdingen
Sven@eternalpain.com
   
<< vorheriges Review
LOATHE ENTIRELY - Death is the End of Pain
nchstes Review >>
THE FLOWER KINGS - Meet the Flower Kings


Zufällige Reviews