Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE GATHERING - Sleepy Buildings - A Semi Acoustic Evening
Band THE GATHERING
Albumtitel Sleepy Buildings - A Semi Acoustic Evening
Label/Vertrieb Century Media Records
Homepage www.gathering.nl
Verffentlichung 26.01.2004
Laufzeit 72:43 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die ehemaligen Gothic-Metaller von The Gathering haben sich seit dem Einstieg von Sngerin Anneke von Giersbergen (1995) sehr verndert. Gestartet als Gothic Death Metal mit Wechselgesang, waren die ersten beiden Alben mit Anneke ("Mandylion" und Nighttime Birds") noch dem Gothic Metal-Genre zuzuordnen. Dann wurden die Nachfolgealben von der musikalischen Seite her immer weniger Metal und mehr Rock oder sogar Pop. Die tolle Stimme und gute Songs sind geblieben.
"Sleepy Buildings - A Semi Acoustic Evening" ist keine schnde Liveplatte, von denen es eh zu viele gibt, vielmehr haben die Niederlnder an zwei Abenden im August 2003 ein geniales Akustikset aufgenommen. Die ausgewogene Setlist und der tolle minimalistische Sound laden zum Trumen und Entspannen ein. Ansagen gibt es keine (auer mal ein "Danke"), das Publikum klatscht hflich, whrend die Band beweist, dass ihre Songs auch 100% in dieses Gewand passen. Auch die umarrangierten "Always"-Songs, wie beispielsweise "The Mirror Waters" und "Stonegarden", fgen sich hervorragend in die Setlist ein, so dass man sie gut wiedererkennen kann.
Defintiv eine Platte fr den Kamin und die langen Winternchte, die zu einem ruhigen Klassiker jeder Sammlung wird.
   
<< vorheriges Review
THUNDERSTONE - The Burning
nchstes Review >>
LOATHE ENTIRELY - Death is the End of Pain


 Weitere Artikel mit/ber THE GATHERING:

Zufällige Reviews