Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GRAVEYARD - Graveyard (Re-Release)
Band GRAVEYARD
Albumtitel Graveyard (Re-Release)
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.myspace.com/graveyardsongs
Verffentlichung 19.09.2011
Laufzeit 43:39 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Im Jahre 2000 teilte sich die schwedische Stonerrockband NORRSKEN auf: Die eine Hlfte nannte sich fortan WITCHCRAFT und segelte weiter auf dem bereits eingeschlagenen Kurs; die andere Hlfte heit seitdem GRAVEYARD und hat sich dem Rock der 1970er Jahre verschrieben. Das 2007 erschienene Debtalbum erscheint nun mit altem Sound im neuen Gewand- das Artwork wurde verndert, der Rest nicht. Komische Idee zwar, aber warum nicht? Handwerklich einwandfrei wird hier im alten Stil drauf losgerockt dass es eine Freude ist. Verspielt, mal lospreschend, dann wieder entrckt und wieder richtig rockig macht GRAVEYARDs "Graveyard" einfach Spa. Glcklicherweise beweisen die Skandinavier gengend Eigenstndigkeit um sich nicht dem Vorwurf des Plagiierens aussetzen zu mssen. So sind GRAVEYARD der vermutlich lebendigste Musikfriedhof der Welt. Nur schade, dass trotz tollem Retrosound mit klirrenden KINKS-Gitarren und dumpfen THE WHO-Drums und teils mehrstimmigem URIAH HEEP-Gesang kein einziges Hammondrgelchen zu hren ist. Auch wenn ich nicht vlligst begeistert von diesem Werk bin: saubere Sache, solide gemacht und jedem Freund handgemachter Gitarrenmusik wrmstens ans Rockerherz zu legen!
   
<< vorheriges Review
KAMIKAZE QUEENS - Automatic Life
nchstes Review >>
VICTORIAN HALLS - Charlatan


 Weitere Artikel mit/ber GRAVEYARD:

Zufällige Reviews