Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DUNKELSCHÖN - Zauberwort
Band DUNKELSCHÖN
Albumtitel Zauberwort
Label/Vertrieb Screaming Banshee / Alive
Homepage www.dunkelschoen-musik.de/
Veröffentlichung 19.08.2011
Laufzeit 36:59 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In Sachen Mittelalter-Rock gibt es immer noch gute Bands jenseits Schandmaul, In Extremo und Subway To Sally! Dunkelschön haben mit "Zauberwort" ihren fünften Longplayer draußen und agieren nun als Band mit Bass und Schlagzeug, was den Songs hörbar gut tut und sie rockiger klingen lässt. Natürlich gibt es noch einige typische Instrumente für diese Musik wie Flöten und Drehleiern, aber die Tatsache, dass sich mit Vanessa Istvan und Michael Kaiser zwei gemischtgeschlechtliche Vokalisten den Gesang teilen, hebt Dunkelschön etwas von den anderen Bands des Genres ab. Das Zusammenspiel, die Mischunt aus Rock, Mittelalter und Folk sowie die deutschen Texte passen gut zusammen und ergeben ein stimmiges Ganzes. Dunkelschön bearbeiten auch wie viele Bands sogenannte Traditionals, hier ist es "Tri Martolod". Am Ende geht der mit 36 Minuten verdammt kurzen CD mit etwas durchschnittlichem Material wie "La Nuit" und dem ruhigen "Es war" die Puste aus.
Trotzdem ist Dunkelschön eine gute Adresse für Mittelalterfans!
   
<< vorheriges Review
URIAH HEEP - Official Bootleg,Vol.4-Live Brisbane,Aus [...]
nächstes Review >>
ANATHEMA - Falling Deeper


 Weitere Artikel mit/über DUNKELSCHÖN:

Zufällige Reviews