Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HEARTLAND - Heartland (Re-Release)
Band HEARTLAND
Albumtitel Heartland (Re-Release)
Label/Vertrieb Yesterrock /Universal
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 09.09.2011
Laufzeit 45:48 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Heartland haben schon 10 Alben drauen und das nun neu aufgelegte Debt der Amis ist meine erste Berhrung mit der Band! Wie beim Label Yesterrock so blich werden hier wirklich alte und nicht mehr erhltliche AOR / Hard Rock Scheiben neu aufgelegt. Das selbst betitelte Debt von 1991 hat ein fr die damalige Zeit typisches Bandcover bei der die Band erstaunlicherweise mit leichtem Western statt Achtzigeroutfit auftritt. Ist ja schon fast bodenstndig! In 45 Minuten wird das Feuer bekmpft ("Fight Fire With Fire", schicke Ballade!), auf Eis gelaufen ("Walking On Ice") und Versprechen ("Promises") werden gegeben. Das ist natrlich im typischen Sound der endenden Achtziger gehalten mit viel Keyboards, klinischen Drums und Schmusepathos inklusive sowie Songs im Midtempo. Frontmann Chris Ousey hlt die Band bis heute mit wechselnden Musikern am Leben und macht seine Sache wirklich gut, wobei ich aber sagen muss, dass er nicht so viel Eigenstndigkeit hat um ihm aus vielen Bands rauszuhren. Die Lieder sind recht geradlinig angelegt und ohne groe Spielereien oder viele Soli ausgestattet.
Insgesamt eine leicht konsumierbare, berdurchschnittliche CD die Fans der Band sicherlich erfreuen wird.
   
<< vorheriges Review
WORK OF ART - In Progress
nchstes Review >>
THE DANGEROUS SUMMER - War Paint


 Weitere Artikel mit/ber HEARTLAND:

Zufällige Reviews