Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JUDAS PRIEST - Single Cuts
Band JUDAS PRIEST
Albumtitel Single Cuts
Label/Vertrieb Sony Music
Homepage www.judaspriest.com
Verffentlichung 05.08.2011
Laufzeit 66:38 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Vor Downloads und CDs waren Singles noch wichtig fr eine Band, groe Metalbands wie Judas Priest hatten immer wieder mal welche am Start. "Single Cuts" widmet sich allen Singles der Priester mit Rob Halford am Gesang, also die Zeit bis 1992. Die Ripper Owens Jahren werden wie sonst auch, geflissentlich ignoriert. Es gibt nichts, was der Priest Fans nicht hat, das Teil ist eher fr Sammler (wenn sie es gnstig finden) und den Nachwuchseinsteiger. Es gibt sicherlich ausfrlichere Sampler der Band wie das tolle "Metal Works". Im Nachhinein ist es interessant, das heutzutage nicht mehr so bekannte Soings wie "Some Heads Are Gonna Roll", "Locked In" oder das alte "Evening Star" zur jeweiligen Zeit mal eine Single darstellten.
"Single Cuts" erscheint brgens im Herbst als Box mit allen Singles im CD Format als Replike der originalen Schallplatten, was sich irgendwie spannender und sicherlich auch teurer als diese Verffentlichung liest.
ber die Musik auf diesem Sampler gibt es natrlich nichts zu meckern, die ist ber jeden Zweifel erhaben!
   
<< vorheriges Review
QUEEN - Deep Cuts 3 (1984-1995)
nchstes Review >>
ONKEL TOM ANGELRIPPER - Nunc Est Bibendum


 Weitere Artikel mit/ber JUDAS PRIEST:

Zufällige Reviews