Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ILIUM - Genetic Memory
Band ILIUM
Albumtitel Genetic Memory
Label/Vertrieb Escape Music / H'art
Homepage www.ilium-metal.com/
Verffentlichung 26.08.2011
Laufzeit 63:07 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Hey, das ist mal ein cooles Comic /Endzeitcover! Weit weg vom blichen Metalkitsch. Ilium sind eigentlich eine australische Metalband, die aber mit dem amerikanischen Supersnger Mike DiMeo (Ex-Riot, Masterplan) zusammen arbeiten. Wie schon auf dem Vorgngerwerk "Ageless Decay" gibt es auf "Genetic Memory" zeitlosen Heavy Metal, mit Durchschlagskraft. Die Gitarren sind herrlich prsent, logisch wenn die Band nur aus zwei Gitarristen und nem Drummer besteht, doch Gitarrist Adam Smith hat auch Bass und Keys bedient. Beides ist ausgeglichen zu hren, was auch ein Lob fr die gute Produktion (Mix: Martin Kronlund) von mir wert ist! Die Band hat sich einfach verbessert und schreibt zeitlose, niveauvolle Metalsongs ohne irgendwelche Klischees zu verbraten. Highlights sind der acht Minuten Titelsong, sowie der elf Minuten lange Abschluss "Irrinja". Hier zeigen Ilium die ganze Bandbreite ihres Knnens und beweisen mir, dass sie im Vergleich mit dem Vorgngerwerk einen Tick verbessert haben. Die Songs bleiben mehr im Ohr hngen, der abwechslungsreiche Snger ist besser in die Musik integriert worden.
Fazit: Guter Sound aus down under!
   
<< vorheriges Review
SLYTRACT - Existing Unreal
nchstes Review >>
MANDRAKE PROJECT - Transitions


 Weitere Artikel mit/ber ILIUM:

Zufällige Reviews