Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OUTLOUD - Love Catastrophe
Band OUTLOUD
Albumtitel Love Catastrophe
Label/Vertrieb AOR Heaven/Soulfood
Homepage www.myspace.com/outloudtheband
Verffentlichung 29.07.2011
Laufzeit 41:48 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aus dem Umfeld der griechischen Band FIREWIND grndeten sich OUTLOUD, die allerdings musikalisch nicht wirklich vergleichbar sind. Ich tue mir etwas schwer damit OUTLOUD einzuordnen, da ihr Zweitwerk "Love Catastrophe" eigentlich zwei Richtungen verfolgt. Wir haben auf der einen Seite sehr rotzige Rocksongs, die mit Breaks und schweren Riffs daher kommen, wie beispielsweise der kantige Opener "We Came To Rock" oder "Live Again". Das sind grundstzlich klasse Nummern, aber die Stimme von Snger Chandler Mogel offenbart hier ein paar Schwchen, was den Hrtegrad angeht. Diese Stimme passt aber gnadenlos gut zu den AOR Nummern des Albums. So kommen "Falling Rain" oder "Waiting For Your Love" dermaen honiggleich aus der Anlage, das es mich schwer an Journey oder TNT erinnert. Da auch die Ballade "Someday" ein richtig guter Schmachtfetzen ist, der gefhlsmig weit oben im Wasser treibt, bleibt am Ende ein durchaus positives Fazit fr "Love Catastophe". Tommy Hansen an den Reglern hat OUTLOUD zudem einen fetten Sound gemischt, der die Scheibe in der Bewertung noch ein Pnktchen besser wegkommen lsst. Hier wchst was heran, was in Griechenland bereits einige Erfolge einfahren konnte und bereit ist, einen erfolgreichen Marsch in Richtung Norden Europas zu starten.
   
<< vorheriges Review
MANILLA ROAD - Playground Of The Damned
nchstes Review >>
CELTACHOR - In The Halls Of Our Ancient Fathers


 Weitere Artikel mit/ber OUTLOUD:

Zufällige Reviews