Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LOLITA KOMPLEX - Le Cabaret Des Marionnettes
Band LOLITA KOMPLEX
Albumtitel Le Cabaret Des Marionnettes
Label/Vertrieb Neo Bob-Media (Sony Music)
Homepage www.lolitakomplex.com
Verffentlichung 20.05.2011
Laufzeit 55:24 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Debtalbum des sterreichischen Sextetts LOLITA KOMPLEX bewegt sich musikalisch zwischen Punk "Vienna Is Hell", Industrial-Einschlgen "Lausbub" als auch dsterem Gothic wie bei "Demon Child", zumindest ansatzweise. Das Songwriting an sich berzeugt nicht ganz und wirkt eher plump. Den japanischen Flair, den die Combo hier sicherlich nicht nur modisch zum Ausdruck bringen will (japanischer Frauengesang plus (meist) englischer Mnnergesang), spiegelt sich fr mich am besten in dem Song "Dollhouse", der echt groovt und einfach positiv anders ist, oder gar "mori ni". Diese Songs stechen einfach hervor. KAGEROU und MUCC-Anhngers Augen werden leuchten. Bei dem Gesang an sich, gerade bei den female vocals, fehlt mir etwas die ntige Energie. Ein netter Zusatz und etwas frs Auge liefert der Videoclip "Les Marionnettes" auf der CD. Im Gesamten aber positiv hervorstechend und sicherlich nicht nur etwas fr J-Rock-Fans.
   
<< vorheriges Review
SAINTS OF RUIN - Glampyre
nchstes Review >>
MANILLA ROAD - Playground Of The Damned


Zufällige Reviews