Navigation
            
06. Dezember 2016 - Uhr
 
Die Kolumne

KING OF AGOGIK - From A To A
Band KING OF AGOGIK
Albumtitel From A To A
Label/Vertrieb sAUsTARK Records (Eigenproduktion)
Homepage www.king-of-agogik.de
Verffentlichung 19.07.2011
Laufzeit 77:34 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Der Knig der Agogik, Hans Jrg Schmitz, bittet erneut zur Audienz und ldt uns auf seinem neusten Werk "From A To A" auf eine Reise durch die Bckerjungenstadt Andernach ein. Da ich selbst gebrtig von dort stamme und den Groteil meiner Kindheit und Jugend im beschaulichen Vorort Namedy verbracht habe, fasziniert mich das Artwork mit all den wunderschnen Impressionen aus meiner Heimatstadt natrlich besonders. Die Verpackung ist mal wieder Eins plus mit Sternchen. Auch musikalisch hat sich bei KOA nichts gendert: Die Herren Schmitz, Wilms & Co gestalten ihre musikalische Welt frei nach Pippi Langstrumpf, so wie es ihnen gefllt: Sphrische Keyboards treffen auf fette Gitarren und ber allem thront der King himself mit seinem variabelen Schlagzeugspiel. Knapp achtzig Minuten reine Instrumentalmusik mgen nicht jedermanns Sache sein, aber wenn sie so abwechslungsreich gestaltet sind, will einfach keine Langeweile aufkommen. Alleine das ber zwanzigmintige Titelstck ist eine Achterbahnfahrt durch unterschiedliche musikalische Landschaften, die einen atemlos zurcklsst. Am besten ihr bestellt euch dieses Schmuckstck auf der oben angegebenen Homepage.
   
<< vorheriges Review
RAW MATERIAL - Time Is (Re-Release)
nchstes Review >>
BLOOD STAIN CHILD - Epsilon


 Weitere Artikel mit/ber KING OF AGOGIK:

Zufällige Reviews