Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MEMENTO WALTZ - Antithesis Of Time
Band MEMENTO WALTZ
Albumtitel Antithesis Of Time
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.myspace.com/mementowaltz
Verffentlichung 23.10.2010
Laufzeit 30:55 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei einer Prog Metal-Band aus Italien mag mancher berechtigterweise so seine Vorurteile haben, handelt es sich dabei doch allzu oft um eher mige Dream Theater-Plagiate. Bei Memento Waltz gestaltet sich die Angelegenheit Gott sei Dank gnzlich anders. Der Bandname erinnert nicht zu unrecht an die gttlichen Psychotic Waltz, ohne dass der Sound der Italiener allerdings allzu viel mit diesen zu tun htte. Im kurzen Bandinfo werden als Einflsse u.a. Watchtower und Spiral Architect genannt, was der Sache schon nher kommt, denn MW sind genau wie ihre Vorbilder eher technisch-frickelig unterwegs. Die Songstrukturen kommen so komplex - ohne jegliche Hooklines - daher, dass ein mehrmaliger Durchlauf von Nten ist, um "Antithesis Of Time" auch nur annhernd zu durchdringen. Wer sich dieser Herausfordeung stellt, wird mit einer irrwitzigen musikalischen Achterbahnfahrt belohnt. Bass und Schlagzeug knnen wie bei Watchtower kaum noch als Rhythmusinstrumente bezeichnet werden, so virtuos und unberechenbar gehen Giuseppe und Gabriele zu Werke. Gitarrist Livio steht dem in nichts nach. Den Unterschied macht allerdings Snger Marco, der den "groen Drei" (Dio, Halford, Dickinson) im Booklet dankt, jedoch dennoch sehr eigenstndig klingt und wirklich rein gar nichts mit den Heulbojen vergleichbarer Bands zu tun hat. Das stilvolle Cover passt zur anspruchsvollen Mucke und wurde von Marcos Gattin Tiziana gestaltet, die auerdem beim Titeltrack fr den Background Gesang sorgt. So stelle ich mir ein gut funktionierendes italienisches Familienunternehmen vor! Plattenfirmen bitte aufwachen!!
   
<< vorheriges Review
V.A. - Clubtrax Vol.3 Anniversary Edition
nchstes Review >>
CREATION`S TEARS - Methods To End It All


 Weitere Artikel mit/ber MEMENTO WALTZ:

Zufällige Reviews