Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ROXXCALIBUR - Lords Of The NWOBHM
Band ROXXCALIBUR
Albumtitel Lords Of The NWOBHM
Label/Vertrieb Limb Music/Soulfood
Homepage www.roxxcalibur.com
Verffentlichung 20.05.2011
Laufzeit 61:15 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Was eigentlich nicht funktionieren konnte, zndete wie eine Langstreckenrakete und erlebte zwischenzeitlich auf einigen Festivals grandiose Momente. Aus dem Dunstkreis der pflzischen Band VIRON entstand unter Federfhrung von Schlagzeuger und Szeneguru Neudi die Band ROXXCALIBUR, die sich mit Leib und Seele den NWOBHM auf ihre Fahnen schrieb. Aus dieser legendren Brutsttte des Metals whlte man sich bekanntere, aber vor allem unbekannte Bands aus, deren Liedgut man nochmals aufnahm und somit auch den Originalen zum Teil zu verspteter Popularitt verhalf. Das erste Album wurde zum Erfolg und so bastelten ROXXCALIBUR am Nachfolger, der ein ganz heies Teil geworden ist. Besonders die Fortschreibung eines Songfragmentes von SAXON ist ein groer Liebling meinerseits geworden. "Lift Up Your Eyes" riecht frmlich nach dem "Wheels Of Steel" Album und wre dort bestens platziert gewesen. Ansonsten gibt es 13 weitere Stcke zu bestaunen, wobei der Underground-Kracher "Flying High", im Original von HOLLOW GROUND, ebenso gttlich klingt, wie "A Face In The Ground" (SARACEN) oder "Satan's Serenade" (QUARTZ). Neudi und seine Mannen haben den Geist der damaligen Zeit aufs Neue wieder belebt und ein Album aus einem Guss erschaffen, dem Mischweltmeister Chris Tsangarides einen entsprechenden 80er Sound verpasst hat und gnzlich auf neue Technik verzichtete. Fr alle Neueinsteiger und alte Hasen bietet sich mit "Lords Of The NWOBHM" eine geniale Mglichkeit, die damalige Luft zu schnuppern, als der Heavy Metal in seinen Kinderschuhen steckte und einfach nur verdammt geil war. ber das Cover mchte und kann ich keine Worte mehr verlieren, da mir die Trnen der Rhrung in den Augen stehen. Verdammter Pflichtkauf!!!
   
<< vorheriges Review
KILMARA - Don't Fear The Wolf
nchstes Review >>
JOY DIVISION / NEW ORDER - Total


 Weitere Artikel mit/ber ROXXCALIBUR:

Zufällige Reviews