Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HAN JIN OAKLAND - Life Is Beautiful
Band HAN JIN OAKLAND
Albumtitel Life Is Beautiful
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 2011
Laufzeit 35:42 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nix gegen Christoph Jungen und sein Projekt Han Jin Oakland! Aber das dritte (recht kurze) Werk "Life Is Beautiful" zum zweiten Mal mit dem Bandlogo als Cover (in einer DVD Hlle) rauszubringen, dabei im Booklet nur Textfragmente und seltsame Bilder zu verwenden, zeugt nicht von Entwicklung. Bei den erschwinglichen Kosten der heutigen Zeit knnte man sicherlich anstatt eine CD-R auch eine gepresste CD mit Textbooklet erwarten, da die Konkurrenz in den letzten Jahren fr Jungen und Co. nicht kleiner geworden ist! Eine richtige Band scheint die Truppe auch nicht zu sein, da zwei verschiedene Drummer und Gitarristen neben Allroundtalent Jungen (Bass, Rhythmus, Sologitarre und Backings) am Werk beteiligt sind! Live habe ich von Han Jin Oakland auch nie was gelesen und die mir bekannte Homepage ist tot, neue Seiten konnte ich nicht finden. Seltsam...
Snger und Texter Christoph Pelzer ist bei der Band gar nicht aufgelistet. Vielleicht hat man ihn vergessen oder es singt nun jemand anderes mit hnlicher Rhre? Man wei es nicht! Die Musik stammt aber immer von Herrn Jungen, nur ab und an war er an den Texten beteiligt oder covert Kiss bei "Do You Love Me". Diesen Song hat er mit Musik von Priest und sich selbst aufgepeppt, was eine ganz coole Idee war. Bei einem anderen Lied nimmt er Textfragmente von Corey Taylor (Stone Sour, Slipknot) wobei ich den Grund nicht ganz nachvollziehen kann. Brav angegeben hat der Mann aber alles! Musikalisch ist bei "Life Is Beautiful" alles im soliden Bereich, was Sound und Produktion angeht. Als riffbetonten Heavy Rock mit angerautem Gesang ist die Sache meiner Meinung nach gut beschrieben. Wenn es ntig ist, nimmt man auch mal den Fu vom Gas, was der Musik Abwechslung bringt. Insgesamt eine solide Angelegenheit ohne Ausreier nach oben oder unten mit Liedern die gerne im Midtempo rocken. Han Jin Oakland bekamen in den letzten Jahren zu viel Konkurrenz von Acts die hnliche Musik spielen.
   
<< vorheriges Review
BLACK COUNTRY COMMUNION - 2
nchstes Review >>
PESTILENCE - Doctrine


 Weitere Artikel mit/ber HAN JIN OAKLAND:

Zufällige Reviews