Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

REVOLTING - In Grisly Rapture
Band REVOLTING
Albumtitel In Grisly Rapture
Label/Vertrieb FDA Rekotz / Twilight
Homepage www.myspace.com/revoltingdeath
Verffentlichung 29.04.2011
Laufzeit 37:56 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Mind-Blowing Old-School Swedish Death Metal" prangt in groen Lettern auf der Rckseite des CD-Booklets und teilweise wrde ich das sogar unterschreiben.
Die Schweden von Revolting zocken auf "In Grisly Rapture" nmlich in der Tat Death Metal wie er typisch fr das Heimatland des Trios ist. Old School kann man ebenso stehen lassen, doch mein "Mind" wird von der Mucke der Band kaum "geblowt".
Traditionsbewussten Bangern mag beim Sound der lustigen Musikanten (man gab sich die erquickenden Knstlernamen Revolting Rogga, Mutated Martin und Grotesque Tobias) einer abgehen, mich persnlich bewegt die Platte kaum.
Dass Old School Schweden Death wesentlich zwingender sein kann, beweisen Bloodbath z.B. seit Jahren. Da rettet dann auch das Konzept der Band nicht mehr allzu viel, denn Death Metal Bands, die sich Horror und Gore-Filmen verschrieben haben, drfte es mittlerweile zur Genge geben. Erinnert in der Harmoniefhrung brigens ein ums andere mal an Amon Amarth.
Fr Freunde des Genres womglich ganz nett, aber mehr auch nicht.
   
<< vorheriges Review
MONICA RICHARDS (INFRA WARRIOR) - The Stranger Familiar
nchstes Review >>
HATE ETERNAL - Phoenix Amongst The Ashes


 Weitere Artikel mit/ber REVOLTING:

Zufällige Reviews