Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NOT CALLED JINX - Phoenix Arising
Band NOT CALLED JINX
Albumtitel Phoenix Arising
Label/Vertrieb Monster Artists Entertainment / Soulfood
Homepage www.notcalledjinx.com
Verffentlichung 29.04.2011
Laufzeit 33:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die jungen, deutschen Alternative-Rocker Not Called Jinx bringen auf ihrer schlicht und gut aufgemachten Debt CD "Phoenix Arising" dem Hrer eine wohlklingende Mischung aus europischen und amerikanischen Rockeinflssen dar. Der Gesang passt sehr gut zu den Songs und kommt sehr professionell und ausgereift aus den Boxen. Ebenso die rifflastigen Stcke, die weder kommerziell, noch gar purer Underground sind. Not Called Jinx klingen einfach authentisch und unterhalten die kompletten 33 Minuten Laufzeit. Lediglich das Duett mit Dame ist mir etwas zu de geraten und klingt eher nach mir verhassten Bands wie Juli & Konsorten.
Auch an der knackigen und nicht nach Plastik tnenden Produktion gibt es von meiner Seite nichts auszusetzen. 10 Songs alle um die drei Minuten sind schn kurzweilig. Die Combo wird live sicherlich einen hnlichen Sound fahren. Fr die Zukunft wnsche ich mir nur mehr eigene Note! Not Called Jinx tnen oft wie eine typische Alternative-Rock Band und haben einen Sound der auch von der Band X oder Y bekannt ist. Das ist bei der Flle an Bands und der Jugend der Musiker aber legitim und wird sich mit Sicherheit mit der Zeit verwachsen haben. Daumen hoch fr diese Newcomer!
   
<< vorheriges Review
KRBHOLZ - 100%
nchstes Review >>
LYRIEL - Paranoid Circus (Re-Release)


Zufällige Reviews