Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GIFTDWARF - Giftdwarf
Band GIFTDWARF
Albumtitel Giftdwarf
Label/Vertrieb Saol/H'art
Homepage www.giftdwarf.com
Verffentlichung 04.03.2011
Laufzeit 47:27 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Hier hat sich eine sehr illustre Runde zusammengefunden, um unter dem Namen Giftdwarf ein Album mit Metal bzw. Rock Musik und sarkastisch bis lustigen Texten unter das Volk zu bringen. Da wren zum Beispiel Gerd Knebel (ein Teil des Badesalz-Duos) oder Uwe Lolis (ex Rebellion & Grave Digger), um nur zwei zu nennen. Wer jetzt hier den nchsten J.B.O Rip-off erwartet, liegt dann aber doch etwas daneben. Man merkt der CD zwar umgehend an, dass hier Leute mit richtig viel Spa in den Backen am Werk waren. Und das nicht alles so bierernst gemeint ist ebenfalls. Aber ein ums andere Mal treffen die herrlichen englischen Lyrics den Nagel auf den Kopf und man kann Gerd Knebel sicherlich eines nicht absprechen: ein gutes Hndchen fr raffinierte Wortspielereien. Dazu kommt noch, dass der Mann ber ein Vielzahl von verschiedenen Tonlagen beherrscht, die nahezu jeden Song komplett abrunden. Musikalisch knallt das auch ganz gut, auch wenn man im musikalischen Bereich keine Wunder erwarten sollte. Zwischen Hard Rock und breitbeinigem Heavy Metal pendeln die Tracks hin und her. Die Produktion ist ehrlich, erdig und passenderweise ein wenig dreckig geraten. Weiterhin kommen solche Instrumente wie Harfe oder Trompete zum Einsatz. Wen das alles nicht abschreckt und auch mal ber sich selbst lachen kann, dem sei Giftdwarf wrmstens empfohlen !
   
<< vorheriges Review
RIVAL SCHOOLS - Pedals
nchstes Review >>
FUNERAL FOR A FRIEND - Welcome Home Armageddon


Zufällige Reviews